U2 soll große Rolle bei Apples iPhone 6-Event spielen

Apple featuring U2 – es könnte wieder pssieren
Apple featuring U2 – es könnte wieder pssieren(© 2014 Universal)

Der Star von Apples großem Event im heimischen Cupertino dürfte eindeutig das iPhone 6 sein – oder doch die iWatch? Jedenfalls hat sich das Unternehmen angeblich auch darüber hinaus prominente Gäste für seine Bühnenshow eingeladen: U2.

CURVED berichtet im Live-Blog direkt aus Cupertino von der Apple-Keynote.

Noch dementieren zwar sowohl Apple als auch ein Sprecher der Band die Gerüchte über eine Teilnahme von U2 an der Keynote. Doch die Hinweise verdichten sich, dass die Rocker eine wichtige Rolle bei der Präsentation spielen, in deren Rahmen allem voran das iPhone 6 erwartet wird – aber auch einiges mehr. So soll U2 nicht nur ein Bestandteil der Bühnenshow sein, sondern auch eine weitgehende Zusammenarbeit mit Apple enthüllen. Diese betrifft demnach das neue Album der Band, welches Ende des Jahres erscheinen soll – offenbar in irgendeinem innovativen Verbund mit Apple.

Dies berichtet zumindest die New York Times unter Berufung auf gleich drei Informanten, die in Pläne für Apples Großveranstaltung im Flint Center for the Performing Arts im kalifornischen Cupertino eingeweiht sind. Natürlich wollen die Informanten der Zeitung lieber anonym bleiben, da der Auftritt von Bono und Co.  für die anwesenden Pressevertreter und die Zuschauer des Keynote-Livestreams ja ein große Überraschung werden soll.

Apple und U2 haben Geschichte

Die guten Beziehungen zwischen U2 und Apple bestehen bereits seit 2004, als das Unternehmen erstmals eine Special Edition des iPods herausbrachte, der mit den Unterschriften der vier Bandmitglieder verziert war. Zudem bestand zwischen Bono und dem verstorbenen Apple-Chef Steve Jobs eine langjährige Freundschaft und auch mit Apple-Designer Jony Ive ist der Sänger befreundet.


Weitere Artikel zum Thema
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
iPhone 8: So könnte Apple das "Problem" mit der Touch ID lösen
Michael Keller2
Her damit !5Bislang hat der Fingerabdrucksensor beim iPhone seinen festen Platz
Wohin kommt der Fingerabdrucksensor im iPhone 8? Gerüchte besagen, dass die Touch ID unter dem Display nicht fertig wird – doch es gibt eine Lösung.
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.