UE Blast und Megablast: Nun könnt ihr bis zu acht Lautsprecher koppeln

Via Ultimate-Ears-App könnt ihr ab sofort bis zu acht UE Blast oder UE Megablast koppeln
Via Ultimate-Ears-App könnt ihr ab sofort bis zu acht UE Blast oder UE Megablast koppeln(© 2017 CURVED)

Besitzt ihr mehrere Lautsprecher der Sorte UE Blast oder des lauteren Bruders UE Megablast? Dann haben wir eine gute Nachricht für euch: Das jüngste Update für die beiden genannten Modelle bringt die "Grouping"-Funktion mit. Diese erlaubt die Verbindung von bis zu acht Geräten.

Bereits im April 2018 hatte Ultimate Ears ein großes App-Update für die beiden genannten Lautsprecher angekündigt. Die damals erwähnte Aktualisierung sollte noch 2018 erscheinen und das Pairing mehrerer Blast- und Megablast-Lautsprecher ermöglichen. Es hat zwar etwas länger gedauert, aber ab sofort erhalten die Geräte diese versprochene Multiroom-Unterstützung per Update. Via App könnt ihr dann bis zu acht UE Blast und Megablast wahlweise mittels WLAN oder Bluetooth miteinander koppeln. Entscheidet ihr euch für Ersteres können die Lautsprecher selbst dann die gleiche Musik abspielen, wenn sie in verschiedenen Räumen stehen.

Doppelter Genuss dank Stereo

Um die Lautsprecher für das Grouping vorzubereiten, müsst ihr zunächst die aktuelle Ultimate-Ears-App für Blast und Megablast herunterladen. Besitzt ihr ein Android-Smartphone oder -Tablet, dann benötigt ihr für die Pairing-Funktion mindestens Version 2.0.106 der Software. Nutzt ihr ein iPhone oder iPad, dann könnt ihr auf das Feature ab der Version 2.0.4.151 zurückgreifen.

Der Download lohnt sich übrigens auch dann, wenn ihr nicht so viele Geräte koppeln wollt. Denn das Update erlaubt auch die Verbindung von nur zwei Lautsprechern, die dann richtigen Stereo-Sound ausgeben. Ein anderes im April 2018 versprochenes Feature hat Ultimate Ears hingegen deutlich früher realisiert: die Unterstützung von Spotify Connect. Dadurch könnt ihr den Musik-Streaming-Dienst seit Mai 2018 auf Ultimate Ears Blast und Megablast bequem per Sprache steuern.


Weitere Artikel zum Thema
Ulti­mate Ears Megab­last und Blast erhal­ten Spotify-Sprach­steue­rung
Michael Keller
Die smarten Lautsprecher UE Blast und Megablast bieten Alexa-Integration
Ultimate Ears stattet seine Lautsprecher mit Updates aus: Megablast und Blast unterstützen nun die Sprachsteuerung von Spotify.
UE Blast und Megab­last erhal­ten Spotify Connect und großes App-Update
Christoph Lübben
Ultimate Ears Blast und Megablast bieten euch künftig mehr Funktionen
UE Blast und UE Megablast erhalten viele neue Features: Spotify Connect, neue Alexa-Befehle, Multiroom und personalisierte Equalizer kommen noch 2018.
UE Blast und Megab­last im Test: Alexa, spiel krasse Musik
Jan Johannsen
UPDATESupergeil !19UE Blast in Gelb und UE Megablast in Grün.
Neue Namen und Amazon Alexa für die besten Lautsprecher von Ultimate Ears: Wir haben mit dem UE Blast und Megablast gesprochen und Musik gehört.