UE Boom 2- und Megaboom-Lautsprecher erhalten Siri- und Google Now-Support

Supergeil !9
Ihr aktiviert die Sprachsteuerung über den Bluetooth-Button an der Seite
Ihr aktiviert die Sprachsteuerung über den Bluetooth-Button an der Seite(© 2015 CURVED)

Wer einen Boom 2- oder Megaboom-Lautsprecher des Herstellers Ultimate Ears besitzt, der kann sich über ein praktisches Update für die zugehörige App freuen. Die neue Version erlaubt es Euch nämlich, die Boxen per Spracheingabe direkt zu steuern, ohne dass sich Euer Smartphone in der Nähe befinden muss.

Ultimate Ears hat ein passendes Beispiel parat, mit dem sich der Mehrwert der neuen Funktion leicht erklären lässt: Stellt Euch vor, Ihr seid auf einer Pool-Party und Ihr habt Euren wasserdichten UE-Lautsprecher in der Hand, während Ihr Euch inmitten des Schwimmbeckens befindet und die Box Musik von eurem Smartphone abspielt. In dieser Situation sollt Ihr nun Euer nächstes Wunschlied starten können, ohne das Wasser verlassen zu müssen.

Siri und Google Now machen es möglich

Dank des neuen Updates für die Apps UE Boom und Megaboom könnt Ihr nun einfach kurz den Bluetooth-Button am Lautsprecher drücken und per Spracheingabe den nächsten Musikwunsch äußern. Der Lautsprecher soll nun den Befehl direkt an Euer Smartphone weiterleiten, wo ihn Siri oder Google Now auswertet und umsetzt.

Die neuen Versionen der Apps sollen laut des Herstellers noch am 21. Juni in Apples App Store sowie unter Google Play zu finden sein. Solltet Ihr keinen der beiden Lautsprecher besitzen, aber die neue Funktion spannend finden, könnten Euch unsere ausführlichen Tests zum UE Boom 2 sowie zum teureren und größeren UE Megaboom interessieren.


Weitere Artikel zum Thema
UE Blast und Megab­last: Nun könnt ihr bis zu acht Laut­spre­cher koppeln
Sascha Adermann
Via Ultimate-Ears-App könnt ihr ab sofort bis zu acht UE Blast oder UE Megablast koppeln
Besitzer von UE Blast oder UE Megablast können ihre Lautsprecher künftig verbinden. Ein Update erlaubt die Kopplung von bis zu acht Geräten.
UE Boom 3: Herstel­ler lässt Kunden den Laut­spre­cher selbst gestal­ten
Francis Lido
Nur der UE Boom 3 lässt sich bislang individualisieren
Der UE Boom 3 lässt sich nun den eigenen Wünschen entsprechend gestalten: Für US-Kunden hat der Hersteller einen Konfigurator eingerichtet.
Geschen­ki­deen: Tech­nik für unter 200 Euro zu Weih­nach­ten verschen­ken
Jan Johannsen
Die Qual der Wahl hat man bei einem Geschenke-Budget von bis zu 200 Euro.
Wenn es zu Weihnachten ein etwas größeres Geschenk sein soll, dann hätten wir einige Ideen, wie man 200 Euro sinnvoll für Technik ausgeben kann.