Vergleich mit Vorgänger: So wirkt das 12-Zoll-iPad Pro

Her damit !36
iPad mini 3? Nein, es ist das iPAd Air 2 neben einer Schutzhülle für das iPad Pro
iPad mini 3? Nein, es ist das iPAd Air 2 neben einer Schutzhülle für das iPad Pro(© 2015 NWE)

Vergleich lässt enorme Dimensionen des iPad Pro erahnen: Viele Bilder von mutmaßlichen Schutzhüllen für das neue Apple-Tablet haben schon ihren Weg ins Internet gefunden. Nun sind neue Fotos aufgetaucht, die das iPad Air 2 neben einem Case für das iPad Pro zeigen.

Die Bilder wurden von der französischen Seite NoWhereElse veröffentlicht, die bereits im März die angeblichen Maße des iPad Pro verraten hatte. Diese sollen 305,7 x 222,6 x 7,2 mm betragen, was durch die Schutzhülle nun anscheinend bestätigt wurde, deren Maße bei 307 x 222 mm liegen. Bei dem Case scheint es sich um das gleiche Exemplar zu handeln, von dem der auf Apple-Produkte spezialisierte Leaker Sonny Dickson bereits Mitte April Fotos veröffentlicht hatte, berichtet Boy Genius Report.

iPad Pro mit USB-C?

Das iPad Air 2 wirkt neben der mutmaßlichen Schutzhülle für das iPad Pro geradezu winzig. Tatsächlich soll das neue Tablet von Apple dem Vorgänger aber von der Ausstattung her sehr ähnlich sein. Unterschiede gibt es außer der Größe voraussichtlich in Bezug auf die Anschlussmöglichkeiten: So könnte das iPad Pro beispielsweise über einen zweiten Lightning-Port verfügen – oder sogar einen USB-Port vom Typ C.

Außerdem soll das iPad Pro oben und unten mit jeweils zwei Lautsprechern ausgestattet sein, was das Gerät außer der Größe hervorragend zur Wiedergabe von Videos und Musik geeignet erscheinen ließe. Alle Gerüchte und Informationen zu Apples neuem Tablet findet Ihr in unserer Gerüchte-Übersicht zum iPad Pro.


Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry KeyOne: YouTu­ber über­prüft Bend­gate-Fix des Herstel­lers
Guido Karsten
BlackBerry Keyone YouTube JerryRigEverything
Im ersten Versuch scheiterte es kläglich. Besteht das BlackBerry KeyOne im zweiten Anlauf den Biegetest?
Xiaomi Mi Mix 2 soll wie iPhone 8 über 3D-Gesichts­er­ken­nung verfü­gen
Guido Karsten2
Der Nachfolger des Mi Mix von XIaomi könnte über eine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung verfügen
Ein Screenshot auf Weibo sorgt für neue Gerüchte. Angeblich soll das kommende Premium-Phablet von Xiaomi 3-D-Gesichtserkennung unterstützen.
Nokia 9: HMD plant weite­res High-End-Smart­phone mit größe­rem Bild­schirm
Guido Karsten3
Das Nokia 8 könnte mit dem Nokia 9 noch einen größeren Bruder erhalten
Wem der Bildschirm des Nokia 8 zu klein ist, der kann in Zukunft vielleicht zum Nokia 9 greifen. HMD Global plant angeblich auch ein High-End-Phablet.