Versteckt Apple die herausstehende Kamera des iPhone 6?

Peinlich !52
Auch auf dem Foto von Apples Keynote ist der Kameraring deutlich zu erkennen
Auch auf dem Foto von Apples Keynote ist der Kameraring deutlich zu erkennen(© 2014 CURVED)

Die Kamera in Apples iPhone 6 wird ein Stück aus dem Gehäuse herausragen, das bewies die Keynote. Wie nun allerdings The Verge auffiel, haben sich ein paar Grafikdesigner bei Apple offenbar noch nicht mit dem Design-Element anfreunden können: Auf manchen der offiziellen Produktabbildungen ist der hervorstehende Kameraring nicht zu sehen.

Es sieht so aus, als hätte Apple bei einigen der Abbildungen auf seiner Produktseite die Kamera abgeschnitten: So zeigt eine Detail-Aufnahme das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus von der Seite und erweckt dabei den Anschein, dass die Kamera doch wie bei vorherigen Modellen vollständig im Gehäuse verschwindet. Dass dies aber wirklich nicht der Fall ist und das Bauteil ein kleines Stück hervorragt, beweisen andere Bilder weiter unten auf der Seite.

Is Apple ashamed of the iPhone 6's protruding camera lens? http://t.co/C8hsbFNPswpic.twitter.com/70PqyDWAuA
— Cult of Mac (@cultofmac) 15. September 2014

Ob der hervorstehende Ring der iPhone 6-Kamera versehentlich entfernt oder aber bewusst wegretuschiert wurde, kann natürlich nicht mit Sicherheit gesagt werden. Die Tatsache, dass Fotos mit und ohne Ring teils direkt nebeneinander zu finden sind, lassen eine Absicht aber etwas unsinnig erscheinen.

Auf der Produktseite des iPhone 6 heißt es, das noch dünner gewordene Smartphone soll eine "glatte, durchgehende Form" aufweisen. Die hervorstehende Kamera passt nicht ganz in dieses Bild. Es bleibt abzuwarten, wie Apple auf die Situation reagieren wird.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
1
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Apple vergibt ab sofort bei Repa­ra­tur neue Apple Watch als Ersatz
1
Die erste Apple Watch könnte bei Reparatur gegen das bessere Series-1-Modell getauscht werden
Angeblich tauscht Apple die erste Apple Watch im Schadensfall gegen ein neueres Modell aus. Allerdings sei dies nicht in jedem Fall das Vorgehen.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller
Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.