Google Glass: Pacers nutzen Datenbrille bei NBA-Spiel

Die Indiana Pacers treiben ihr Google Glass-Projekt weiter voran: Das Broadcasting mit der Datenbrille aus den Arenen übernehmen künftig Prominente. Schon bald sollen auch Fans die Möglichkeit haben, live von den NBA-Spielen zu berichten.

Als erster Celebrity stellt sich der NFL-Spieler Robert Mathis der Indianapolis Colts in den Dienst der Pacers. Damit der Broadcast via Google Glass für die Fans noch professioneller wird, hat das NBA-Team einige Verbesserungen an der Datenbrille vorgenommen. Die Träger sollen nun auch Textnachrichten mit Anweisungen empfangen können, um beispielsweise bei Bedarf die Kameraperspektive zu verändern, verkündet das Team auf seiner Homepage. Außerdem soll die Videoqualität des Live-Streams besser sein.

Autorisierte Fans übernehmen die Kontrolle mit Google Glass

Der Einsatz von Prominenten ist dabei nur der Anfang. In nicht allzu ferner Zukunft sollen auch ausgewählte Fans in den Genuss von Google Glass kommen, um von den Spielen live zu berichten und packende Bilder vom Court zu liefern. Neben den Indiana Pacers, die diesen Sonntagabend im ersten Conference-Halbfinalspiel auf den Titelverteidiger Miami Heat treffen, setzen auch die Golden State Warriors und die Sacramento Kings auf die Datenbrille von Google.


Weitere Artikel zum Thema
Google Glass: Infos zur neuen Daten­brille durch­ge­si­ckert
Sascha Adermann
Die Google Glass Enterprise Edition richtet sich an Unternehmen
Zeigt Google vielleicht schon bald eine überarbeitete Version seiner Datenbrille? Neue Bilder und Informationen könnten darauf hindeuten.
Nexus 5, Next­bit Robin und Co.: Cyano­genMod 14.1-Night­lies erschie­nen
Michael Keller
Gefällt mir10Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen
CyanogenMod 14.1 ist als Nightly für eine Vielzahl an Geräten erhältlich – und bringt Nougat-Features auf ältere Smartphones wie das Nexus 5.
Google Pixel 5 im Test: Das iPhone 12 mini der Android-Welt?
Christoph Lübben
Her damit12Das Google Pixel 5 macht viele Dinge richtig. Aber es gibt auch Schwächen
Das Google Pixel 5 im Test: Hier erfahrt ihr, wieso das kompakte Handy trotz Mittelklasse-Chip irgendwie doch ein Flaggschiff ist.