iPhone 6 mit iOS 8: Video haucht einem Dummy Leben ein

Wie würde iOS 8 wohl auf einem iPhone 6 aussehen? iOS 8 ist inzwischen in der zweiten Beta verfügbar und Bilder von Dummys des kommenden Apple-Smartphones gibt es schließlich schon genug. YouTube-User Tom Rich ging dieser Frage nach und erstellte mittels Spezialeffekten seine eigene Antwort: Es macht auch mit 4,7 Zoll Bildschirmdiagonale eine gute Figur.

Per Camera Tracking projizierte Rich Apples neues Betriebssystem auf den Fake-Bildschirm einer iPhone 6-Nachbildung. Durch Einschränkungen der digitalen Montage hält sich der Erkenntnisgewinn zwar in Grenzen, demonstriert aber dennoch anschaulich, wie sich das Ganze in natura machen würde. Ein Displaygrößenvergleich mit einem iPod Touch mit iOS 8 zeigt, wie viel mehr Fläche die höhere Zollzahl ausmacht. Wie Ersteller Rich aber zugibt, ist die Projektion nicht ganz perfekt, gelegentliche Wackler der iOS 8-Oberfläche möge man ihm daher verzeihen.

Nette Spielerei, aber kein Ersatz für ein echtes iPhone 6

Natürlich ist die Projektion nur eine hochskalierte Version des herkömmlichen Displays aktueller Apple-Vierzöller. Mehr konnte Rich aber auch kaum leisten, zumal die Auflösung des iPhone 6 noch unbekannt ist und die Gerüchte in diesem Punkt noch uneinig und voller Widersprüche ist. Eine Meldung der japanischen Nikkei weist zudem darauf hin, dass Dummys nicht die beste Wahl sind, um sich einen Eindruck vom Endprodukt zu verschaffen: Das endgültige iPhone 6-Design würden sie nämlich gar nicht widerspiegeln – im Gegensatz zu den angeblichen Fotos tatsächlicher Bauteile.


Weitere Artikel zum Thema
Dual-Kamera des LG G6 löst mit zwei mal 13 Mega­pi­xel auf
1
Das Foto soll das LG G6 mit Dual-Kamera zeigen
LG veröffentlicht auf seinem Blog neue Informationen zum LG G6: Demnach lösen die Weitwinkel-Linsen der Dual-Kamera mit jeweils 13 MP auf.
Samsungs Galaxy S8-Chip soll Exynos 9810 heißen
1
Das Galaxy S8 (hier im Konzept) wird auch mit Exynos-Chipsatz ausgeliefert
Der neue High-End-Chipsatz für das Galaxy S8 soll Exynos 9810 heißen. Gerüchten zufolge plant Samsung zwei verschiedene Varianten.
OnePlus 3 und OnePlus 3T erhal­ten Update auf Hydro­genOS 3.0
Michael Keller
Naja !10OnePlus 3 und OnePlus 3T können ab sofort mit HydrogenOS 3.0 ausgestattet werden
OnePlus 3T und OnePlus 3 erhalten ein neues Betriebssystem: Ab sofort steht HydrogenOS in Version 3.0 zum Download bereit.