iPhone 6: Video von Messe in Hongkong zeigt Mockup

Nun gibt es sogar schon ein iPhone 6-Video, das sich einem physischen Mockup widmet, also einem funktionslosen Modell des neuen Geräts. Eingefangen wurde das Bildmaterial von Mac Otakara auf einer Elektronikmesse in Hongkong, wo Zubehör-Hersteller schon mit ihren Designs für iPhone 6 Schutzhüllen warben. Entdeckt wurde der Clip von Redmond Pie.

Das iPhone 6-Modell, das im Video von der Hong Kong Electronics Fair 2014 zu sehen ist, deckt sich ziemlich genau mit den Gerüchten und Spekulationen, die bisher die Runde machten. Dennoch handelt es sich bei dem Stück Metall doch nicht um mehr als eine Art Rohling, anhand dessen Messebesucher sehen können, wie groß die beiden neuen Geräte sein werden – und natürlich auch, wie gut die bunten Schutzhüllen des Herstellers zum Smartphone passen.

Das iPhone 6 ist noch nicht einmal angekündigt und trotzdem setzen die Zubehör-Hersteller scheinbar einiges darauf, dass ihre Informationen bezüglich der Form des neuen Apple-Smartphones richtig sind. Sogar erstes Zubehör wird offenbar bereits produziert, das im schlimmsten Fall einer kurzfristigen Design-Änderung sofort wertlos werden könnte. Dass sonst aber auch in Hongkong Informationsknappheit herrscht, ist spätestens beim Anblick der recht unspektakulären "iPhone 6: Coming Soon"-Reklame zu erkennen.

Mockup aus Hongkong passt exakt zu den bisherigen Gerüchten

Deutlich am Blech-Mockup des iPhone 6 zu erkennen, sind beispielsweise die abgerundeten Kanten, die schon Thema in der Gerüchteküche waren. Genauso passt das Design des Rohlings zu den erst am 15. April entdeckten Bildern eines angeblichen iPhone 6 Front-Covers. Die zwei unterschiedlichen Größen des kommenden Smartphones aus dem Hause Apple gehören hingegen zu den ältesten und zugleich wahrscheinlichsten Annahmen. Auch die Zubehör-Hersteller scheinen sich dieses Details recht sicher, weshalb sie das Gerät schon in zwei verschiedenen Größen auf ein Werbebanner gedruckt haben, das gleich zu Beginn des iPhone 6-Videos zu sehen ist.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Android-Featu­res wünschen wir uns für iOS
Jan Johannsen
Spotlight und Siri können zwar schon viel, aber noch nicht den Bildschirminhalt analysieren.
iOS 11 bringt massig neue Funktionen mit, aber ein paar Android-Features hätten wir auch gerne auf dem iPhone und iPad.
OnePlus 5 ist ab sofort in zwei Ausfüh­run­gen verfüg­bar
Guido Karsten
OnePlus 5 Schwarz und Grau
Das OnePlus 5 ist da: Ab sofort ist der neue "Flaggschiffkiller" in zwei Ausführungen, die sich nicht nur optisch unterscheiden, erhältlich.
OnePlus 3 und OnePlus 3T sollen Android O noch 2017 erhal­ten
Michael Keller1
OnePlus 3 und OnePlus 3T sollen Android O nach dem Release zeitnah erhalten
Wie steht es um Android O für OnePlus 3 und OnePlus 3T? In einer Fragestunde hat sich das Unternehmen zu seinen Update-Plänen geäußert.