Moto X+1: Youtube-Video demonstriert potente Kamera

Videoaufnahmen mit 4k? Das Moto X+1 soll das neue Vorzeigemodell von Motorola werden – und Kamera-Aufnahmen mit einer sehr hohen Qualität ermöglichen. Auf Youtube hat ein Nutzer ein Video veröffentlicht, das angeblich Aufnahmen mit der Kamera des Moto X+1 zeigt.

Außer den Standard-Aufnahmen im 1080 Pixel-Format sind demnach offenbar auch 4k-Videoaufnahmen möglich. Sollte das Video echt sein, wäre der Nachfolger des Motorola Moto X dem Vorgänger in Bezug auf die Kamera weit überlegen – und auch vielen Smartphones der Konkurrenz, berichtet die International Business Times. Denn wie das Video zeigt, ist mit der Kamera ein flotter Autofokus und sogar Zoomen während durchgängiger Bewegung möglich, ohne dass ein großer Qualitätsverlust auftritt.

Gerüchte zur Ausstattung

Bereits im April hatte der Technik-Blogger @evleaks ein Bild des vermeintlichen Moto X+1 gepostet – der Leak warf aber mehr Fragen auf, als er beantworten konnte. Deutlich mehr Informationen gab Anfang Juni phoneArena preis: Demnach wird das Moto X+1 voraussichtlich mit einem 5,2 Zoll-Display ausgestattet, das eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bietet. Mit einem Qualcomm Snapdragon 800 als Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher und wahlweise 16 GB oder 32 GB internem Speicher wäre das Smartphone nach aktuellen Standards zwar kein absolutes High-End-Gerät; die hochwertige Kamera könnte allerdings die Ausstattung noch einmal deutlich aufwerten.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Für erfolg­rei­che Kauf­emp­feh­lung gibt es Rabatt und Bonus­punkte
Michael Keller
Wie dieser Prototyp wird das fertige OnePlus 5 vermutlich nicht aussehen
Das OnePlus 5 kommt: Kurz vor dem Release hat OnePlus eine Aktion gestartet, bei der Käufer Freunde empfehlen können – und dafür belohnt werden.
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.