Vivo stellt Fingerabdrucksensor im Display vor

Wird der chinesische Smartphone-Hersteller Vivo Apple zuvorkommen? Das Unternehmen hat ein Video auf YouTube veröffentlicht, in dem ein Smartphone mit Fingerabdrucksensor unter dem Display gezeigt wird. Auch wenn es sich dabei nur um einen Prototyp handelt, ist die Marschrichtung klar.

Das knapp eine Minute lange Video trägt den bezeichnenden Titel "Vivo Under Display" – und genau das wird auch gezeigt. Laut Hersteller wird ein Ultraschall-Fingerabdrucksensor verwendet, der auch unter dem Bildschirm verbaut werden kann. Dies hat Vivo zufolge etliche Vorteile: So könne das Smartphone zum Beispiel einfacher gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt werden als zuvor. Außerdem bleibt auf der Vorderseite eines Gerätes mehr Platz für das Display. Auch nasse Finger seien mit dieser Technologie kein Problem mehr für die Erkennung eines Abdrucks.

Marktreife erst 2018?

In dem Video betont Vivo mehrfach, dass es sich bei dem gezeigten Gerät um einen Prototyp handelt, der noch nicht produziert wird. Wie der Chip-Hersteller Qualcomm in einer Pressemitteilung bekannt gibt, soll Vivo eine modifizierte Version des XPlay 6 benutzen, um die Technologie zu demonstrieren.

Bereits Mitte Juni 2017 gab es das Gerücht, dass Vivo Ende Juni bereits ein fertiges Smartphone mit Fingerabdrucksensor unter dem Display präsentieren würde. Laut Qualcomm könnte die Technologie für Fingerabdrucksensoren dieser Art bereits bald an Hersteller ausgeliefert werden; fertige Geräte dürften den Markt aber erst Anfang 2018 erreichen. Bleibt die Frage, wie weit Apple mit der Entwicklung ist: Das iPhone 8 soll bereits eine vergleichbare Technologie bieten – und schon im Herbst erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
Lenovo Z6 Pro bietet 48-MP-Kamera und Finger­ab­druck­sen­sor im Display
Francis Lido
Das Lenovo Z6 Pro bietet wohl eine deutlich bessere Kamera als die Moto-Smartphones des Herstellers (Bild)
Zwei neue Videos machen Lust auf das Lenovo Z6 Pro. Das Gerät bietet unter anderem eine vielversprechende Vierfach-Kamera.
Moto Z4: Hochauf­lö­sende Kamera auf beiden Seiten?
Francis Lido
Wie frühere Motorola-Smartphones (Bild) soll auch das Moto Z4 eine Klinkenbuchse besitzen
Marketing-Materialien verraten angeblich die technischen Spezifikationen des Moto Z4. Unter anderem sei nun die Auflösung der Frontkamera bekannt.
Nokia 9 PureView: Update verbes­sert Sicher­heit und Kamera-App
Francis Lido
Peinlich !5Auch die Kamera des Nokia 9 PureView soll von dem Update profitieren
Das Nokia 9 PureView erhält das Sicherheitsupdate für April 2019. Außerdem optimiert die Aktualisierung Kamera-App und Benutzeroberfläche.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.