watchOS 3.2: Kino-Modus für die Apple Watch geplant

Peinlich !12
Mit iOS 10.3 und watchOS 3.2 erhalten iPhone und Apple Watch wohl den neuen Kino-Modus
Mit iOS 10.3 und watchOS 3.2 erhalten iPhone und Apple Watch wohl den neuen Kino-Modus(© 2016 CURVED)

Vom Kino-Modus hörten wir schon Ende 2016, doch war das Feature zu diesem Zeitpunkt noch als Ergänzung für iOS 10.3 und Apples iPhone im Gespräch. Nun gibt es erneut einen Hinweis auf die geplante Funktion, die den Kino- und Theaterbesuch angenehmer gestalten soll – diesmal geht es aber um die Apple Watch und watchOS 3.2.

Im Changelog, das Apple bereits für die erste Betaversion von watchOS 3.2 veröffentlicht hat, ist nämlich unter anderem zu lesen, dass das Betriebssystem der Apple Watch in Zukunft den besagten Kino-Modus bieten wird. Ist dieser eingeschaltet, soll beispielsweise der Bildschirm des Wearables nicht mehr aktiviert werden, wenn Nutzer ihr Handgelenk mit dem Gadget anheben. Dies soll verhindern, dass der leuchtstarke Bildschirm im dunklen Kinosaal Euch und andere Zuschauer stört.

WhatsApp-Nachrichten mit Siri über die Apple Watch versenden

Auch der interne Lautsprecher der Apple Watch soll im aktivierten Kino-Modus stummgeschaltet sein. Möchtet Ihr trotzdem einen Blick auf den Bildschirm der Smartwatch werfen, sollt Ihr ihn mit einem Druck auf die Krone, oder indem Ihr direkt auf das Display tippt, aktivieren können.

Eine weitere Neuerung von watchOS 3.2 ist laut der Angaben Apples die Einbindung von SiriKit. Die Schnittstelle ermöglicht es Entwicklern von Apps, Siri zur Steuerung bestimmter Funktionen ihrer Anwendungen zu befähigen. Mit der neuen Software wird es Nutzern daher wohl möglich sein, die virtuelle Gehilfin direkt über die Apple Watch damit zu beauftragen, Funktionen kompatibler Apps zu nutzen. Ein praktisches Beispiel wäre der Versand einer WhatsApp-Nachricht, die Ihr Apples KI-Assistenz direkt über die Apple Watch diktiert.


Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2017: Auf diese Spiele freuen wir uns
Alexander Kraft
Nicht nur Microsoft und Sony präsentieren in Köln ihre Neuheiten.
Kommenden Mittwoch startet in Köln die Gamescom. Welche Spiele gezeigt werden und für welche sich das Anstehen lohnt, lest Ihr hier.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.
Kurio­ser iTunes-Hit: Song ohne Ton erobert die Charts
Christoph Lübben
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein
Die iTunes-Charts werden von einem Song gestürmt, in dem nicht ein Ton vorkommt. Grund dafür ist ein Vorteil, den Autofahrer durch das Lied erlangen.