WhatsApp Calls für Android lässt sich vorab aktivieren

Her damit !35
Die neue Version von WhatsApp für Android enthält bereits das Anruf-Feature
Die neue Version von WhatsApp für Android enthält bereits das Anruf-Feature(© 2015 CURVED Montage)

Neues aus der Warteschleife: WhatsApp Calls befindet sich momentan in einer Testphase, sodass die Verteilung des Telefon-Features bisher eher schleppend verlief. Doch ab sofort steht für alle Android-Nutzer die APK-Datei von WhatsApp Calls zum Download bereit.

Die Anruf-Funktion von WhatsApp hat bislang nur einzelne ausgesuchte Nutzer erreicht und die generelle Freischaltung von WhatsApp Calls lässt demzufolge noch auf sich warten. Doch wie TechWorm berichtet, können sich jetzt zumindest Android-Nutzer über den nächsten Fortschritt in Sachen Telefonieren mit WhatsApp freuen. Denn ab sofort steht die WhatsApp Calls-APK-Datei unter diesem Link zum kostenlosen Download bereit.

WhatsApp Calls: Schneller Anschluss unter der Android-Nummer

Voraussetzung für das Feature ist ein Smartphone auf dem mindestens Android 4.4 KitKat installiert ist sowie die aktuellste Version von WhatsApp (Version 2.11.552 oder höher). Sind diese Bedingungen erfüllt, könnt Ihr die WhatsApp Calls-APK-Datei auf Eurem Smartphone installieren. Damit ist es jedoch noch nicht getan, da Ihr anschließend nach wie vor eine Einladung für den Dienst erhalten müsst. Diese bekommt Ihr durch den Anruf einer Person, bei der WhatsApp Calls bereits freigeschaltet ist.

Sobald Ihr den Anruf erhaltet, dann antwortet nicht darauf, sondern startet stattdessen WhatsApp neu. Daraufhin seht Ihr am oberen Rand des Dashboards die Tabs "Calls", "Chats" und "Contacts". Der Dienst ist nun auch für Euch freigeschaltet. Jetzt könnt Ihr wahlweise noch die Person zurückrufen, die Euch per WhatsApp Calls kontaktiert hat, um diese über die erfolgreiche Freischaltung zu informieren. iOS- und BlackBerry-Nutzer müssen sich unterdessen noch etwas gedulden, da WhatsApp die entsprechenden Installationsdateien für die Telefon-Funktion erst in zwei Wochen zur Verfügung stellen will.


Weitere Artikel zum Thema
"Doctor Who" und Co.: Amazon Prime Video Chan­nels bietet nun BBC Player
Christoph Lübben
Künftig könnt ihr auf dem Sofa viele BBC-Sendungen über Amazon sehen
Über Amazon Prime Video Channels findet ihr künftig den BBC Player. Hier erwarten euch etwa viele britische Serien, darunter "Doctor Who".
Huawei Mate 20 X: Gaming-Smart­phone kommt nach Deutsch­land
Christoph Lübben
Das Mate 20 X sieht aus wie das Mate 20 (Bild)
Das Huawei Mate 20 X erscheint noch im Dezember in Deutschland. Es handelt sich um ein besonders großes Gaming-Smartphone.
WhatsApp: Neue Funk­tion macht Grup­pen­chats über­sicht­li­cher
Guido Karsten
WhatsApp lässt bald alle Nutzer aus Gruppenchats heraus private Antworten versenden
WhatsApp testet aktuell wieder eine neue Funktion: Die Verbesserung für Gruppenchats dürfte aber schon bald allen Nutzern zur Verfügung stehen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.