WhatsApp erleichtert euch den Wechsel auf eine neue Handynummer

WhatsApp optimiert die "Nummer ändern"-Funktion
WhatsApp optimiert die "Nummer ändern"-Funktion(© 2017 CURVED)

WhatsApp arbeitet seit 2017 an der Verbesserung der "Nummer ändern"-Funktion, um euch einen reibungsloseren Nummernwechsel zu ermöglichen. In der aktuellen Beta-Version für Android ist die Optimierung nun enthalten, wie die Webseite WABetaInfo berichtet.

Das "Nummer ändern"-Feature an sich ist nicht neu. Ihr findet es bereits seit Langem unter "Einstellungen | Account | Nummer ändern" und könnt darüber eure Daten auf eine neue Telefonnummer übertragen. Auch eure Chatverläufe bleiben erhalten. Für Eure Kontakte gilt dies aber nicht. Außerdem ist für sie bislang nicht ersichtlich, dass ihr eure Nummer geändert habt. Beides soll sich nun mit der Optimierung ändern, die Nutzern der Beta-Version 2.18.97 von WhatsApp für Android offenbar bereits zur Verfügung steht.

Eure Kontakte profitieren am meisten

Wenn ihr in Zukunft eure Nummer in WhatsApp ändert, könnt ihr auf Wunsch eure Kontakte automatisch darüber informieren. Dabei stehen euch vier mögliche Varianten zur Auswahl: Ihr könnt keinen oder alle Kontakte benachrichtigen, einzelne auswählen, oder all jene informieren, mit denen ihr bereits einen Chat begonnen habt. Eure Gruppen werden in jedem Fall informiert – selbst wenn ihr die Benachrichtigung nicht aktiviert habt.

Schreibt ihr nun einen Kontakt an, wird diesem eure Nachricht zwar weiterhin in einem neuen Chat angezeigt. Der bereits zwischen euch vorliegende Gesprächsverlauf wird aber in den neuen Chat übertragen. Außerdem zeigt eine Sprechblase eurem Gegenüber an, das ihr eure Nummer gewechselt habt. Das Update auf die Beta-Version 2.18.97 von  WhatsApp soll bereits im Google Play Store zum Download bereitstehen. Wann die Optimierung es in die stabilen Android- und iOS-Versionen des Messengers schafft, ist noch unklar. Es dürfte aber nicht mehr allzu lange dauern.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 5T: Ab sofort könnt ihr Android Pie auspro­bie­ren
Francis Lido
Ab Werk läuft auf dem OnePlus 5T Android Nougat
Android Pie steht nun als Open Beta für OnePlus 5 und 5T zur Verfügung. Ein Pie-Feature bleibt allerdings dem neueren Modell vorbehalten.
Google Jahres­rück­blick: Das sind die Sucht­rends 2018
Christoph Lübben
Nun wissen wir, was die häufigsten Suchanfragen 2018 waren
Google hat die Suchtrends 2018 bekannt gegeben. Besonders die WM war ein großes Thema in diesem Jahr.
iOS 12: Giphy erleich­tert euch auf dem iPhone das Teilen von GIFs
Michael Keller
Smartphones mit iOS 12 wie das iPhone Xr unterstützen die neue Giphy-Funktion
Mit dem iPhone noch einfacher GIFs verschicken: Die Giphy-App hat unter iOS 12 ein Update erhalten, das eine Tastatur-Erweiterung beinhaltet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.