WhatsApp für iOS bekommt schnelleren Zugriff auf Gruppenanrufe

Anrufe mit WhatsApp könnt ihr via mobiles Internet überall machen
Anrufe mit WhatsApp könnt ihr via mobiles Internet überall machen(© 2018 Unsplash/Andrik Langfield Petrid)

WhatsApp wird künftig für all diejenigen komfortabler, die gerne mit mehreren Leuten gleichzeitig telefonieren. Ein entsprechendes Update wird auch bereits in Deutschland verteilt. Zunächst allerdings nur auf dem iPhone.

Freunde der Gruppentelefonie quatschen in WhatsApp künftig viel einfacher miteinander: Dank eines entsprechenden Shortcuts startet ihr einen Anruf schnell mit mehreren Personen. Das berichtet der in solchen Fragen stets gut unterrichtete Twitter-Account WABetaInfo. Bisher war der Weg etwas umständlicher.

Schneller ans Ziel

Wenn ihr nun mehrere Mitglieder einer Gruppe anrufen wollt, öffnet ihr diese künftig einfach und findet ganz oben in der Leiste (rechts neben dem Gruppennamen) einen Telefonhörer mit einem Plus-Zeichen. Tippt auf das Icon und wählt bis zu drei Kontakte für einen Anruf aus. Das Feature ist für iOS hierzulande bereits in der stabilen Version verfügbar, wie ein Twitter-Kommentar eines deutschen Nutzers auf dem Kanal von WABetaInfo zeigt.

Android-Nutzer müssen sich dagegen noch etwas gedulden. Das Feature rollt laut WABetaInfo bereits seit einigen Tagen für die ersten Beta-Tester aus, allerdings "sehr langsam". Bisher wurden demnach nur die wenigsten Teilnehmer des Test-Programms versorgt. Das soll sich bald ändern.

Unverändert bleibt hingegen die Videotelefonie für Gruppen. Um diese zu starten, kontaktiert ihr zunächst einen Freund per Videoanruf und könnt erst nach einer bereits hergestellten Verbindung bis zu drei weitere Kontakte hinzufügen. Bald könnt ihr das Feature allerdings nicht nur mit dem Smartphone nutzen: WhatsApp erscheint bald auf Android-Tablets.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Stur­zer­ken­nung akti­viert sich bei Date – und rettet Leben
Lars Wertgen
Die Apple Watch 4 hat einige Features an Bord, die Leben retten können, darunter eine EKG-Funktion und eine Sturzerkennung
Die Sturzerkennung zählt zu den Features der Apple Watch, die Leben retten können. Dies beweist erneut ein Fall aus den USA.
Apple Watch: Sind die prak­tisch­ten Armbän­der aller Zeiten in Arbeit?
Francis Lido
Apple Watch: Mit den Armbändern könnt ihr die Uhr bislang nur optisch aufwerten.
Sind die Armbänder der Schlüssel zur Erweiterbarkeit der Apple Watch? Ein Patent des Herstellers weist darauf hin.
iPhone 2020 Leak: Gerüchte kursie­ren um neue Apple-Smart­pho­nes
Andreas Marx
Her damit !12Kaum kommt ein neues iPhone auf den Markt, kursieren schon Gerüchte um einen möglichen Nachfolger.
Kaum haben die ersten iPhone 11-Modelle ihre neuen Besitzer erreicht, kursieren schon die ersten Gerüchte um das iPhone 2020.