WhatsApp für Windows Phone kriegt bald endlich animierte Emojis

Her damit !21
Bald könnt Ihr auch mit WhatsApp für Windows das Emoji-Herz verschicken
Bald könnt Ihr auch mit WhatsApp für Windows das Emoji-Herz verschicken(© 2015 Twitter/mancae90, CURVED Montage)

Neues animiertes Emoji für WhatsApp unter Windows Phone: Der beliebte Messenger-Dienst treibt seine Bemühungen voran, die Windows-Version seiner App den iOS- und Android-Fassungen anzugleichen. Den Anfang macht ein pulsierenden Herz, wie ein Beta-Nutzer auf Twitter mitteilt.

Bislang ist das animierte Herz nur einem eingeschränkten Nutzerkreis von WhatsApp zugänglich, da es lediglich in der geschlossenen Beta für Windows Phone eingebunden wurde, berichtet WMPoweruser. Die entsprechende Version trägt die Nummer v.2.12.88; das Herz ist nur dann zu sehen, wenn es ohne zusätzlichen Text oder andere Emojis verschickt wird.

In wenigen Wochen für alle verfügbar

Bislang ist nicht bekannt, wann das pulsierende Herz für die Windows-Version von WhatsApp der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Laut WMPoweruser zeige die Erfahrung, dass es sich dabei höchstens um ein paar Wochen handeln könne.

Zuletzt war bekannt geworden, wie Ihr mit einem Trick in WhatsApp auch einen Stinkefinger als Emoji einbinden könnt – zumindest in den Versionen für iOS und Android. WhatsApp für Windows hat erst Ende Juni ein Update erhalten, dass Euch nun auch die Anruffunktion zur Verfügung stellt. Um das Feature zu nutzen, müsst Ihr auf Eurem Smartphone mindestens Windows Phone 8 installiert haben – dann könnt Ihr auf Wunsch auch Audio-Dateien über den Messenger verschicken.


Weitere Artikel zum Thema
Iriss­can­ner des Galaxy S8 könnte künf­tig für Zahlun­gen genutzt werden
Guido Karsten
Der Irisscanner des Galaxy S8 befindet sich wie die Frontkamera über dem großen Display
Das Galaxy S8 verfügt auch über einen Irisscanner. Wie es nun heißt, sollen damit in Zukunft auch Zahlungsvorgänge bestätigt werden können.
Moto Z2 Play soll seinem Vorgän­ger zum Verwech­seln ähnlich sehen
Das Moto Z 2 Play soll sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden
Das Moto Z2 Play mit bekanntem Design: Einem Leak zufolge setzt Lenovo bei dem kommenden Smartphone weiterhin auf die Optik des Moto Z Play von 2016.
Das Samsung Galaxy Tab S3 im Test: der gläserne Enter­tai­ner
Marco Engelien7
UPDATEHer damit !32Das Samsung Galaxy Tab S3
8.6
Das Samsung Galaxy Tab S3 ein richtig schickes Gerät. Kann das Premium-Tablet aber auch durch Leistung überzeugen? Der Test gibt die Antwort.