WhatsApp integriert praktische Suchfunktion für Chats und Gruppen

Die Entwickler von WhatsApp haben eine neue Version ihres Messengers für iOS veröffentlicht. Enthalten sind offenbar weit mehr Änderungen, als das Changelog im App Store verrät: Auch eine verbesserte aber noch inaktive Suchfunktion ist offenbar darin versteckt.

Schon seit einiger Zeit ist es innerhalb von WhatsApp möglich, Chats nach bestimmten Begriffen zu durchsuchen. Sonderlich zielgerichtet funktioniert die bestehende Suche allerdings nicht. Wie der auf WhatsApp spezialisierte Leak-Experte und Twitter-Nutzer WABetaInfo nun auf seiner Webseite verrät, enthält die frisch veröffentlichte iOS-Version des Messengers eine verbesserte Suche. Verwenden lässt sich die neue Suche leider noch nicht, da die Entwickler die verbesserte Funktion noch nicht final aktiviert haben.

Gezieltere Suche möglich

Schon in der Übersicht mit allen Chats und Gruppen-Chats habt Ihr derzeit die Möglichkeit, die Suche zu öffnen. Gebt Ihr darin allerdings einen Suchbegriff ein, spuckt die App Euch alle Treffer innerhalb aller Konversationen aus. Die verbesserte Suche lässt Euch nun gezielt innerhalb bestimmter Chats nach Suchbegriffen stöbern. Sobald Ihr die Suche auslöst, wird Euch dann der ausgewählte Chat angezeigt und die Ansicht scrollt direkt zum Treffer.

Wieso die verbesserte Suche noch nicht aktiviert worden ist, verrät auch der Leak-Experte nicht. Angesichts dessen, dass die Entwickler das Feature aber bereits in die finale Fassung des Messengers integriert haben, stehen die Chancen gut, dass Ihr bald auch auf die Suche zugreifen könnt.

Mit der neuen Suche sollt Ihr gezielt in bestimmten Chats stöbern können(© 2017 WABetaInfo)

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?
Ist iOS 11.2 schon bald fertig? Apple veröf­fent­licht die vierte Beta
Guido Karsten
Mit iOS 11.2 soll auch die Direktüberweisung zwischen Nutzern per Apple Pay Cash möglich werden
Apple hat mittlerweile die vierte Beta von iOS 11.2 veröffentlicht und die Abstände werden kürzer. Folgt womöglich schon bald der finale Release?