WhatsApp kündigt Rückkehr der alten Status-Zeile für nächste Woche an

Supergeil !18
In WhatsApp könnt Ihr bald wieder eine einfache Textbotschaft als Statusmeldung einrichten
In WhatsApp könnt Ihr bald wieder eine einfache Textbotschaft als Statusmeldung einrichten(© 2017 CURVED)

Erst vor wenigen Wochen hat WhatsApp das neue Status-Feature eingeführt, das stark an Snapchat oder Instagram Stories erinnert. Anschließend regnete es Kritik von Nutzern, die gern weiterhin die bisherige Funktion zur Angabe einer Statusmeldung nutzen möchten. Wie TechCrunch berichtet, will der Entwickler des Messengers nun reagieren.

Schon in der kommenden Woche soll das alte Status-Feature zurückkommen. Das heißt natürlich nicht, dass die neuen Funktionen zum Hochladen von Fotos und Videos damit wieder in der Versenkung verschwinden. Viel mehr soll einfach die alte Statuszeile, in der Nutzer von WhatsApp einen kurzen Text hinterlegen konnten, wieder zu einem Teil des Messengers werden.

Zuerst für Android

Die neue alte Status-Meldung war zuletzt bereits in der Beta-Version von WhatsApp zu sehen. Schon kurz nach dem Auftauchen der ersten Forderungen von Nutzern testeten die Entwickler also, inwiefern man die Statuszeile wieder in die Anwendung integrieren könnte. Nun scheinen die Testläufe abgeschlossen zu sein, denn in der kommenden Woche sollen zuerst Android-Nutzer wieder auf das alte Feature zugreifen können.

Besitzer eines iPhones sollen dem Bericht zufolge anschließend ebenfalls wieder die alte Statusleiste nutzen können. Einen Termin für den Rollout des Updates für die iOS-Version von WhatsApp gibt es aber leider noch nicht. Wer in der kommenden Woche auf seinem Android-Gerät bereits eine neue Statusmeldung eintragen will, soll die Option dann in den Profil-Einstellungen finden können.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus erhal­ten Sicher­heitspdate für Okto­ber
Christoph Lübben
Das Update schließt mehrere Sicherheitslücken auf dem Galaxy S8
In den ersten Regionen erreicht das Sicherheitsupdate für Oktober 2017 das Galaxy S8 und das S8 Plus. Offenbar ist die Aktualisierung größer.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.
Nintendo Switch unter­stützt kabel­lose Kopf­hö­rer – wenn sie ein Kabel haben
Christoph Lübben
Nintendo Switch ist mit kabellosen Kopfhörern kompatibel – irgendwie
Seit dem Update auf Version 4.0 kann die Nintendo Switch wohl mit kabellosen Kopfhörern genutzt werden. Angeblich geht das aber nicht ganz ohne Kabel.