WhatsApp lässt euch in Gruppenchats bald auch Privatnachrichten schreiben

WhatsApp erhält bald eine komfortable Funktion für Gruppenchats
WhatsApp erhält bald eine komfortable Funktion für Gruppenchats(© 2017 CURVED)

WhatsApp lässt euch Dinge bald einfacher unter vier Augen klären: Eine neue Funktion für Gruppenchats ermöglicht es euch, auf eine bestimmte Nachricht nur an dessen Verfasser zu antworten. Der Kontext bleibt dabei offenbar erhalten, was euch ebenfalls Zeit sparen dürfte.

Getestet wird die neue Funktion wohl dort, wo es keiner mitbekommt: Laut WABetaInfo hat es das Feature in die Beta des Messengers für das totgesagte Betriebssystem Windows 10 Mobile geschafft. Innerhalb von Gruppenchats sei es möglich, direkt auf eine Mitteilung mit einer Privatnachricht an den Verfasser zu reagieren. Dabei handle es sich um einen neuen Menüpunkt für Texte, der sich neben weiteren Optionen wie "Kopieren" und "Weiterleiten" einreiht.

Inklusive Zitat

Praktisch: Offenbar wird der angewählte Textausschnitt automatisch als Zitat mit einbezogen. Dadurch weiß die kontaktierte Person sofort, dass es um ihre Nachricht aus dem Gruppenchat geht. Lange Erklärungen könnt ihr euch dementsprechend in eurer WhatsApp-Mitteilung sparen – der Kontext ist eben schon vorhanden.

Ganz neu sind private Antworten auf Nachrichten in Gruppenchats aber nicht: Die Funktion tauchte bereits Anfang Dezember 2017 in WhatsApp-Web und in der Desktop-App des Messengers auf. Wann es das Feature für Android und iOS in der finalen Version gibt, ist jedoch noch nicht bekannt. Es könnte aber innerhalb der nächsten Wochen schon so weit sein oder Anfang 2018.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube Music und Amazon Prime Music kommen gratis auf Smart Spea­ker
Francis Lido
Amazon und Google bringen ihre Musik-Streaming-Dienste gratis auf smarte Lautsprecher
Smarte Lautsprecher mit Google Assistant bieten nun kostenlosen Zugriff auf YouTube Music. Amazon Prime Music gibt es zunächst nur in den USA gratis.
Samsung Galaxy Buds: Update erleich­tert euch die Steue­rung
Michael Keller
Mit den Galaxy Buds hat Samsung eine eigene AirPods-Alternative herausgebracht
Samsung rollt ein Update für seine Kopfhörer aus: Ab sofort sollt ihr die Galaxy Buds noch einfacher bedienen können.
Keine Lust auf Google Chrome? Mit Android wählt ihr den Brow­ser bald selbst
Michael Keller
Auf Android-Smartphones wie dem Huawei P30 Pro könnt ihr die Google-Suche ersetzen
Google beugt sich dem Druck der EU: Bald könnt ihr auf eurem Android-Smartphone wählen, welchen Browser und welche Suchmaschine ihr nutzen wollt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.