WhatsApp-Warnung: Angebot von Minion-Emojis ist Werbespam

Weg damit !70
Ob Minion Dave wohl den Urhebern der WhatsApp-Spam-Mails dienen würde?
Ob Minion Dave wohl den Urhebern der WhatsApp-Spam-Mails dienen würde?(© 2015 Illumination Entertainment, CURVED Montage)

Süß, gelb und mega-erfolgreich: Die kleinen Minions sollen jetzt auch in WhatsApp einen Auftritt als Emoji haben, verspricht eine über den Messenger kursierende Nachricht. Leider ist das wie so oft nur Spam, denn statt niedlicher Piktogramme wartet am Ende nur ein Link zu einer fragwürdigen App, wie Mimikama meldet.

Die Masche ist bekannt: Wie bei vorigen Spam-Mails, etwa WhatsApp Gold oder Glücksrad, handelt es sich bei den Minion-Emojis um eine Kettenmail. Die Nachricht verspricht Euch neue Emoji in Form der Minions – den kleinen, gelben Gehilfen des Protagonisten Gru aus dem Animationsfilm "Ich - Einfach unverbesserlich".

Fragwürdige App statt Minion-Emojis

Nach einem zweiten Teil sind die Minions inzwischen so beliebt, dass sie einen gleichnamigen Kinofilm spendiert bekamen. Kein Wunder also, dass sie von den Urhebern von Spam-Mails für eigene Zwecke missbraucht werden. "Neu Minions Emojis" verheißt die WhatsApp-Nachricht und wie so oft sollt Ihr die vermeintlich frohe Botschaft mit zehn Freunden teilen, um die neuen Piktogramme freizuschalten. Ein Timer macht zusätzlichen Druck, damit Zweifel an der Authentizität in der Eile untergehen.

Am Ende wartet nur ein Link, der vorerst offenbar noch nicht funktioniert – vielleicht besser so. Läuft der Timer hingegen ab, öffnet sich der PlayStore und eine App namens "Emojidom" steht zum Download bereit. Zwar bietet die Software tatsächlich Zugriff auf neue Emoji, doch zum einen sind Minions nicht darunter, zum anderen ist die App vollgestopft mit In-App-Käufen – von der Sicherheit einer solch zweifelhaften Anwendung ganz zu schweigen. Eine Abo-Falle könnte sich etwa als Werbepopup tarnen.


Weitere Artikel zum Thema
Sony: Diese Smart­phone-Games sind in Entwick­lung
Die meisten von Sony angekündigten Games dürften in Europa eher unbekannt sein
Sony soll aktuell mehrere Mobile-Games entwickeln. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, welche Titel und Franchises geplant seien.
Poké­mon GO: Update lässt Euch mehrere Poké­mon gleich­zei­tig verschi­cken
Jan Johannsen
Pokémon GO: Schluss mit dem aufwendigen Einzelversand für Bonbons.
Am Nikolaustag hatte Niantic noch ein kleines Geschenk für alle Spieler von Pokémon GO: Ein Update für das Spiel, aber ein kleines.
Chrome 55 für Android lässt Euch Videos, Musik und Websei­ten herun­ter­la­den
Mit Google Chrome 55 könnt Ihr auch Videos herunterladen und unter "Downloads" offline ansehen
Für die Android-App von Google Chrome rollt in den kommenden Tagen Version 55 aus. Nach dem Update könnt Ihr beispielsweise Videos herunterladen.