WhatsApp-Warnung: Angebot von Minion-Emojis ist Werbespam

Weg damit !70
Ob Minion Dave wohl den Urhebern der WhatsApp-Spam-Mails dienen würde?
Ob Minion Dave wohl den Urhebern der WhatsApp-Spam-Mails dienen würde?(© 2015 Illumination Entertainment, CURVED Montage)

Süß, gelb und mega-erfolgreich: Die kleinen Minions sollen jetzt auch in WhatsApp einen Auftritt als Emoji haben, verspricht eine über den Messenger kursierende Nachricht. Leider ist das wie so oft nur Spam, denn statt niedlicher Piktogramme wartet am Ende nur ein Link zu einer fragwürdigen App, wie Mimikama meldet.

Die Masche ist bekannt: Wie bei vorigen Spam-Mails, etwa WhatsApp Gold oder Glücksrad, handelt es sich bei den Minion-Emojis um eine Kettenmail. Die Nachricht verspricht Euch neue Emoji in Form der Minions – den kleinen, gelben Gehilfen des Protagonisten Gru aus dem Animationsfilm "Ich - Einfach unverbesserlich".

Fragwürdige App statt Minion-Emojis

Nach einem zweiten Teil sind die Minions inzwischen so beliebt, dass sie einen gleichnamigen Kinofilm spendiert bekamen. Kein Wunder also, dass sie von den Urhebern von Spam-Mails für eigene Zwecke missbraucht werden. "Neu Minions Emojis" verheißt die WhatsApp-Nachricht und wie so oft sollt Ihr die vermeintlich frohe Botschaft mit zehn Freunden teilen, um die neuen Piktogramme freizuschalten. Ein Timer macht zusätzlichen Druck, damit Zweifel an der Authentizität in der Eile untergehen.

Am Ende wartet nur ein Link, der vorerst offenbar noch nicht funktioniert – vielleicht besser so. Läuft der Timer hingegen ab, öffnet sich der PlayStore und eine App namens "Emojidom" steht zum Download bereit. Zwar bietet die Software tatsächlich Zugriff auf neue Emoji, doch zum einen sind Minions nicht darunter, zum anderen ist die App vollgestopft mit In-App-Käufen – von der Sicherheit einer solch zweifelhaften Anwendung ganz zu schweigen. Eine Abo-Falle könnte sich etwa als Werbepopup tarnen.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
7
Her damit !6Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.
Nokia 9: Flagg­schiff-Modell könnte Carl Zeiss-Dual-Kamera erhal­ten
Her damit !9Auf dieser Skizze soll das Nokia 9 zu sehen sein
Das Nokia 9 könnte eine Dual-Kamera mit Objektiven des Premium-Herstellers Carl Zeiss erhalten. Einen Hinweis darauf liefert eine geleakte Skizze.