Windows 10: Großes Anniversary-Update kommt am 2. August

Her damit !10
Rund ein Jahr nach dem Release von Windows 10 soll nun das Anniversary Update kommen
Rund ein Jahr nach dem Release von Windows 10 soll nun das Anniversary Update kommen(© 2015 Microsoft)

Windows 10 feiert schon bald seinen ersten Geburtstag, denn das Betriebssystem wurde am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Wie Caschys Blog berichtet, hat Microsoft nun auch verraten, wann das angekündigte Anniversary-Update für das Betriebssystem kommen soll.

Zwar hat Microsoft die Ankündigung wieder von seiner Webseite entfernt, jedoch war dort zuvor noch zu lesen, dass am 2. August 2016 das große Anniversary-Update erscheinen soll. Der Termin liegt damit nur wenige Tage nach der aktuellen Frist für ein kostenloses Update auf WIndows 10. Wie Microsoft Anfang Mai erklärte, soll das Betriebssystem nämlich nur bis zum 29. Juli 2016 als kostenloser Download verfügbar sein.

Weitere "Redstone"-Updates geplant

Nach Ablauf der Frist soll beispielsweise die Windows 10 Home-Edition 119 Dollar kosten. Auch wenn es durchaus möglich ist, dass Microsoft das Angebot für ein kostenloses Update auf Windows 10 noch einmal verlängert, sollten sich Interessenten besser vor dem besagten Termin überlegen, ob sie wirklich verzichten möchten.

Das angekündigte Anniversary Update soll allen Nutzern von Windows 10 und Windows 10 Mobile kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Auch wer ein aktuelles Smartphone mit Microsofts Betriebssystem besitzt, darf also mit Verbesserungen rechnen. Das große Update soll übrigens nur eines von mehreren darstellen. Unter dem Codenamen "Redstone" soll Microsoft bereits drei solcher Aktualisierungen geplant haben, die allesamt große Veränderungen mitbringen sollen. Das zweite Update wird für das Frühjahr 2017 erwartet und könnte von einer ganzen Reihe neuer Produkte wie einem High-End-Smartphone namens Surface Phone begleitet werden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7-Update belegt: Mit Nougat wird aus TouchWiz Samsung Expe­ri­ence
Her damit !9Samsung Experience auf dem Galaxy S7 Edge: Mit Android Nougat sagt TouchWiz offenbar Goodbye
Alles anders mit Android Nougat: In der neuesten Beta-Version für das Galaxy S7 soll die Benutzeroberfläche nicht mehr TouchWiz heißen.
Android: App-Upda­tes sollen künf­tig mehr als 50 Prozent klei­ner sein
Christoph Groth
App-Updates unter Android sollen künftig kleiner werden
Google gibt bekannt, dass App-Updates im Schnitt künftig rund zwei Drittel kleiner sein sollen – in manchen Fällen sogar bis zu 90 Prozent.
iPhone 7 und 7 Plus: Akku-Hüllen von Mophie veröf­fent­licht
Guido Karsten1
Mophie Juice Pack Air
Mophie hat neue Cases herausgebracht, mit denen Ihr einen iPhone 7- oder iPhone 7 Plus-Akku erweitern könnt. Inklusive Support für kabelloses Laden.