Windows 10 Mobile: Anniversary Update auf ersten Geräten verfügbar

Supergeil !17
Unter anderem erhalten das Lumia 950 und 950 XL das Anniversary Update für Windows 10 Mobile
Unter anderem erhalten das Lumia 950 und 950 XL das Anniversary Update für Windows 10 Mobile(© 2015 CURVED)

Ab sofort erhalten auch erste Besitzer eines Smartphones mit Windows 10 Mobile das Anniversary Update für Lumia 950, 950 XL und Co., knapp zwei Wochen nach dem Rollout für PCs. Die Version trägt die Build-Nummer 14393.67, wie Nokiapoweruser meldet – Windows Insider durften sich diese Fassung bereits vor Kurzem herunterladen.

Fast alle Geräte, auf denen Windows 10 Mobile läuft, sind auch mit dem Anniversary Update kompatibel. Mitte Mai hatte Microsoft die Systemanforderungen für die Software in die Höhe geschraubt, was zur Folge hatte, dass einige Einsteigermodelle nicht mehr für die Aktualisierung geeignet waren. Solltet Ihr ein kompatibles Smartphone besitzen, dann schaut unter "Einstellungen | Update & Sicherheit", ob es für Euch bereits verfügbar ist.

Skype als Universal-App

Zu den Neuerungen gehören etwa Verbesserungen bei der Bedienung von KI-Assistentin Cortana oder Skype als Universal-App. Solltet Ihr die Telefon-App bereits benutzen, dann erhaltet Ihr das Update automatisch. Andernfalls könnt Ihr Euch die neue Skype-Version als Preview aus dem Store herunterladen. Insgesamt sind weniger Änderungen enthalten als im Desktop-Update, der Download dürfte sich dennoch lohnen, schon aus Sicherheitsgründen. An neuen Features ist jetzt beispielsweise die Unterstützung von Panorama-Aufnahmen für Kameras hinzugekommen.

Gerüchte um einen Nachfolger des Anniversary Updates gibt es ebenfalls schon. Die Aktualisierung mit dem Codenamen "Redstone 2" könnte 2017 zusammen mit dem Surface Phone erscheinen. Zwar plane Microsoft, 2016 keine neuen Geräte herauszubringen, doch scheinen Lumia 950 und 950 XL nicht die letzten Smartphones aus Redmond gewesen zu sein.


Weitere Artikel zum Thema
Nach Ärger mit "Batt­le­front 2": EA distan­ziert sich von Loot­bo­xen
Christoph Lübben1
In "Battlefront 2" könnt ihr euch vielleicht bald ohne Lootboxen in die Schlacht stürzen
Mit "Battlefront 2" hat EA schlechte Erfahrungen gemacht, was Lootboxen angeht. Womöglich wirkt sich das nun auf den Titel und kommende Games aus.
Diese Spiele sehen auf der Xbox One X jetzt noch besser aus
Lars Wertgen
Supergeil !5Auf der Xbox One X könnt ihr einige Klassiker mit verbesserter Grafik spielen
Alte Spiele mit verbesserter Grafik: Ihr könnt auf der Xbox One X nun auch Klassiker wie "Red Dead Redemption" zocken.
"GTA V" ist das profi­ta­belste Enter­tain­ment-Produkt aller Zeiten
Francis Lido
"GTA V" hat sich für Take-Two mehr als gelohnt
"GTA V" ist erfolgreicher als "Avatar" und "Star Wars": Kein Entertainment-Titel hat bisher mehr Geld eingespielt.