Windows 10 Mobile: Downgrade mit älteren Geräten jederzeit möglich

Wenn Windows 10 Mobile wie beim Lumia 650 vorinstalliert ist, funktioniert der Downgrade nicht
Wenn Windows 10 Mobile wie beim Lumia 650 vorinstalliert ist, funktioniert der Downgrade nicht(© 2016 fnac)

Windows 10 Mobile lässt sich auf älteren Smartphones jederzeit wieder auf eine frühere Version des Betriebssystems zurücksetzen, wie Microsofts bekannt gibt. Seit Mitte März rollt das Update auch für ältere Lumia-Geräte aus.

Die Aussage stammt von einem Programm-Manager des Windows Insider Programs, wie MSPoweruser berichtet. Per Tweet teilt dieser mit, dass Nutzer mit Windows 10 Mobile ein Downgrade auf Windows 8.1 durchführen könnten. Voraussetzung sei ein Image der vorigen Betriebssystem-Version. Ursprünglich mit Windows 8.1 ausgelieferte Geräte behielten die nötigen Dateien aber auch nach einem Upgrade auf Windows 10 Mobile. Wurden Smartphone wie etwas das Lumia 950 und Lumia 950 XL bereits mit dem neuen OS ausgeliefert, funktioniert das allerdings nicht.

Geht nicht via Windows Device Recovery Tool

Eine automatische Methode ist demnach aber nicht geplant. Microsoft bietet zwar das Smartphone-Hilfsprogramm Windows Device Recovery Tool für PCs an, jedoch werde es keine Möglichkeit geben, darüber ein Downgrade vorzunehmen. Nach einer Rückkehr zu Windows 8.1 ist zudem offenbar noch die Installation zweier Updates notwendig.

In manchen Fällen ist ein Downgrade von Windows 10 Mobile anscheinend unumgänglich: So berichten manche Nutzer von Problemen mit dem aktuellen Betriebssystem, das zu einer Boot-Schleife beim Start führt. Zudem fehlen Apps wie Lumia Camera und Lumia Panorama. Ob es in Zukunft ein Downgrade per Tastendruck geben wird, ist unklar. Bleibt nur zu wünschen, dass Microsoft die Option auch PC-Nutzern anbietet.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Peinlich !5Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten1
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !10Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.