Withings Sleep erfasst nun Atmungsstörungen während des Schlafs

Withings Sleep informiert euch über Atmungsstörungen
Withings Sleep informiert euch über Atmungsstörungen(© 2019 Withings)

Withings Sleep ist ein Schlaftracker, der zum Zeitpunkt unseres Tests noch unter dem Nokia-Label erhältlich war. Ein Firmware-Update macht das Gadget nun noch nützlicher: Ab sofort kann Withings Sleep "schlafbezogene Atmungsstörungen" erkennen, wie der Hersteller bekannt gegeben hat.

Die Erkennung erfolge "durch eine Analyse von Vitalfunktionen wie Atmung und Herzfrequenz sowie Bewegungs- und Schnarchüberwachung". Nach Installation des Updates können Besitzer eines Withings Sleep in der zugehörigen "Health Mate App" ein neues Diagramm abrufen. Dieses informiert über gegebenenfalls aufgetretene nächtliche Atmungsstörungen. Außerdem sollt ihr mithilfe der App herausfinden können, ob es sich dabei um potenzielle Anzeichen für eine Schlafapnoe handelt.

Schlafapnoe bleibt oft unbemerkt

Laut Hersteller handelt es sich um die erste Erkennung von Atmungsstörungen durch ein nicht-invasives Gerät. Zuvor sei eine solche Erfassung nicht von zu Hause aus möglich gewesen. Um Zugriff auf das Feature zu erhalten, müssen Nutzer von Withings Sleep die "Health Mate App" über Google Play beziehungsweise den App Store aktualisieren. Die Funktion an sich rollt ab dem 12. März 2019 aus und soll dann "innerhalb weniger Tage für alle Kunden nutzbar" sein.

Vereinzelte schlafbezogene Atmungsstörungen seien laut Withings noch kein Grund zur Sorge. Treten sie allerdings häufiger auf, könne dies ein Anzeichen für Schlafapnoe sein. Diese wiederum habe ernstzunehmende Folgen: Betroffene könnten sich während des Schlafs nicht mehr richtig erholen. Mögliche Folgen seien Übermüdung, Depressionen und Herz-Kreislauf-Probleme. Darüber hinaus steige das Risiko eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls.

Bedauerlicherweise bleibe "Schlafapnoe weitgehend unentdeckt, da sich die aktuellen Untersuchungsmethoden auf die klinische Umgebung beschränken", sagt Withings-CEO Eric Carreel. Bis Ende des Jahres strebe das Unternehmen "die medizinischen Zertifizierung der Erkennung von Schlafapnoe an". Withings Sleep ist für 99,95 Euro erhältlich – über die Webseite des Herstellers und ausgewählte Händler.


Weitere Artikel zum Thema
Withings Move: Bunte und güns­tige Smart­watch nun noch güns­ti­ger
Guido Karsten
Eine Besonderheit der Withings Move ist die bunte Vielfalt an Armbändern und Gehäusen
Withings Move gehört ohnehin zu den günstigeren Smartwatches. Wenige Monate nach ihrem Erscheinen kostet sie nun aber noch weniger.
Withings Move: Die bunte Smart­watch könnt ihr nun perso­na­li­sie­ren
Francis Lido
Die Withings Move ist nun auch personalisierbar erhältlich
Die Withings Move könnt ihr nun eurem Geschmack entsprechend gestalten: Durch eine außergewöhnliche Farbwahl macht ihr eure Uhr zum Einzelstück.
Withings Move: Güns­tige Uhr mit Fitness-Funk­tio­nen ab sofort bestell­bar
Lars Wertgen
Die Withings Move gibt es in zahlreichen Farboptionen
Die Fitnessuhr Withings Move taucht bereits im Online-Shop des Herstellers auf. Der Preis ist niedrig, der Funktionsumfang beachtlich.