Xbox One: Künftig könnt ihr nahezu alle Bildschirminhalte streamen

Die Xbox One hat ein Update erhalten
Die Xbox One hat ein Update erhalten(© 2018 CURVED)

Streaming, Einkaufen, Avatare: Für die Xbox One stehen einige Neuerungen parat. Ein entsprechendes System-Update rollt Microsoft aktuell aus – zunächst allerdings nur für seine Alpha-Tester.

Künftig bekommt ihr beim Live-Streaming eurer Xbox-Sessions über Mixer noch mehr Freiheiten. Ihr könnt fast alles übertragen, was die Konsole hergibt – auch das Dashboard. Dies war bisher nicht möglich. Der Stream wurde bisher stattdessen pausiert, sobald ihr zum Beispiel in euren Einstellungen unterwegs wart oder zwischen verschiedenen Spielen gewechselt habt.

Store bekommt Wunschliste

Blockiert wird das Feature weiterhin bei Anwendungen, die das HEVC-Format nutzen, darunter Netflix, YouTube und iPlayer, berichtet das Portal Eurogamer über die Version, die für Alpha Tester freigeschaltet wurde. Was der Stream zeigen darf, könnt ihr aber auch individuell einstellen. Das ist insbesondere für Nutzer interessant, die im Stream zum Beispiel sensible Daten wie die E-Mail-Adresse oder Benachrichtigungen nicht preisgeben wollen.

Zudem soll es bald einen Warenkorb geben. Im Store müsst ihr Waren dann nicht mehr direkt kaufen, sondern könnt diese zunächst sammeln. Praktisch: Es gibt wohl auch eine Funktion, mit der ihr jene Produkte zunächst in einer Art Wunschliste speichert und zu einem späteren Zeitpunkt kauft. Microsoft wird mit dem System-Update außerdem neue Avatare einpflegen. Aktuell steht die Aktualisierung wie gesagt noch nicht für alle Besitzer einer Microsoft Xbox One zur Verfügung, das dürfte sich innerhalb des nächsten Monats aber ändern.

Weitere Artikel zum Thema
Xbox Game Pass: Auf diese Spiele könnt ihr euch noch im Januar freuen
Sascha Adermann
Mit dem Xbox Game Pass habt ihr auf Xbox One und One X (Bild) Zugriff auf über 100 Spiele
Microsoft hat verraten, welche vier Spiele ihr euch noch im Januar mit dem Game Pass sichern könnt. Drei der Titel sind schon verfügbar.
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.