Bestellhotline: 0800-0210021

Xiaomi 12: Ist das der größte Nachteil?

Xiaomi 11T Pro Test
Hat Xiaomi ein (© 2021 CURVED )
29

Unerfreuliche Neuigkeiten für Xiaomi und andere Smartphone-Hersteller, die auf den kommenden Top-Chisatz von Qualcomm setzen: Der Chip Snapdragon 8 Gen 1 soll Probleme mit Überhitzung haben. Er wird unter anderem im Xiaomi 12 zum Einsatz kommen.

Die großen Smartphone-Hersteller bringen jedes Jahr neue Topmodelle auf den Markt. Die Rechenpower der Geräte steigt stetig und insgesamt werden Handys immer besser und schneller. Das liegt vor allem an den immer performanter werdenden Prozessoren, bei denen Qualcomm mit der Snapdragon-Reihe zuletzt stets die Konkurrenz überflügelt hat. Der kommende Snapdragon 8 Gen 1 soll im Vergleich zum Vorgänger gut zehn Prozent mehr Leistung bringen. Dieser Fortschritt bringt allerdings auch Probleme mit sich: Der Chip, den das Xiaomi 12 als eines der ersten Geräte bekommen wird,  soll Probleme mit Überhitzung haben:

Die Anspielung auf Motorola bezieht sich wahrscheinlich auf das Moto Edge 30, das als erstes Smartphone mit diesem Chip auf den Markt kommen soll. Nun könnte man denken, dass Motorola in der Eile, das erste Smartphone mit dem neuen Prozessor auf den Markt zu bringen, etwas gepfuscht hat, aber Ice universe spricht eindeutig von "Android phones", mit denen der Sommer 2020 im wahrsten Sinne des Wortes "heiß" werden könnte.

Bleibt die Konkurrenz cooler?

Auch für Xiaomi und andere Hersteller die auf Qualcomms Prozessor setzen, kann die Überhitzung also ein Problem werden. Den ersten kleinen Imageverlust hat das chinesische Unternehmen bereits erlitten: Man hatte angekündigt, das Xiaomi 12 (zur Übersicht) werde das erste Gerät mit dem neuen Chip sein und wurde nun von Motorola überholt.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Redmi Note 10 5G mit Redmi Buds 3 Schwarz Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ Xiaomi Redmi Buds 3
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum Shop

Überhitzungsprobleme beim Nachfolger des Xiaomi Mi 11 (hier mit Vertrag) könnten ein Vorteil für Samsung und Google sein, die ihre Geräte mit eigenen Chips ausstatten. Besonders bei Samsung dürften die Manager angesichts dieser Nachricht zufrieden lächeln, denn Xiaomi hatte den Android-Marktführer ins Visier genommen und angekündigt, mehr Geräte verkaufen zu wollen als die Südkoreaner.

Samsungs eigener Chip Exynos 2200, der hierzulande wohl in der Galaxy-S22-Reihe zum Einsatz kommen wird, soll zwar nicht ganz so leistungsstark sein wie der Snapdragon 8 Gen 1, gleichzeitig gibt es bisher aber keine Berichte zu Problemen mit der Wärmeentwicklung. Samsung könnte also zumindest diesen Vorteil auf seiner Seite haben. Ob das auch bedeutet, dass man weiterhin mehr Geräte verkauft, als Xiaomi-Handys (hier mit Vertrag) den Besitzer wechseln, bleibt abzuwarten.

Deal Galaxy S21 FE 5G mit Galaxy Buds 2 Grau Frontansicht 1
100 € gespart*
Samsung Galaxy S21 FE 5G
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Samsung Galaxy Buds 2
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal Galaxy S20 FE Rot Frontansicht 1
2 GBEXTRA
Daten
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema