Xiaomi Mi Note 2 soll laut CEO Lei Jun eine Überraschung bereithalten

Her damit !51
Bisher gibt es zum Xiaomi Mi Note 2 nur Konzeptbilder, die auf Gerüchten basieren
Bisher gibt es zum Xiaomi Mi Note 2 nur Konzeptbilder, die auf Gerüchten basieren(© 2016 YouTube/Techconfigurations)

Das Xiaomi Mi5s ist da und soll ersten Berichten zufolge in China nicht den erwarteten Zuspruch erhalten. Mit dem Xiaomi Mi Note 2 soll aktuell aber ein weiteres High-End-Smartphone des Herstellers in Arbeit sein. Wie XiaomiToday berichtet, könnte das Phablet im November erscheinen und eine unerwartete Überraschung bereithalten.

Seit Monaten gibt es nun Gerüchte über das Xiaomi Mi Note 2, doch gibt es bislang weder geleakte Fotos noch einen konkreten Release-Termin. Nun heißt es, Xiaomi werde das High-End-Phablet im Oktober vorstellen und im November auf den Markt bringen und der CEO des Herstellers selbst habe sich zur nahenden Präsentation geäußert: Ihm zufolge werde es bei der Präsentation des Smartphones eine Überraschung geben.

Krönender Abschluss des Jahres?

Wie eingangs erwähnt, soll das Mi Note 2 für Xiaomi den ersehnten Erfolg bringen, der dem Mi5s offenbar verwehrt blieb. Ob das Phablet das erreichen wird, ist natürlich noch unklar, doch lassen die Gerüchte ein echtes High-End-Gerät mit einigen spannenden Features und einer aktuell kaum zu überbietenden Hardware-Ausstattung erwarten.

Im Gespräch sind aktuell 6 bis 8 GB RAM, 256 GB interner Speicher, ein 5,7-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und abgerundeten Seitenkanten sowie Qualcomms aktueller Spitzenprozessor Snapdragon 821. Sollte das Mi Note 2 wirklich solch eine Ausstattung und womöglich auch noch einen Fingerabdrucksensor im Display besitzen, wäre dies sicherlich ein krönender Abschluss für Xiaomis Smartphone-Sortiment in diesem Jahr. Ob das Mi Note 2 aber auch den erhofften Erfolg bringen wird, muss sich zeigen, denn auch dem Xiaomi Mi5s mangelte es eigentlich nicht an leistungsstarker Hardware.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
Android 8.0 Oreo? Android-Chef teasert Namen an
Michael Keller4
Nexus 5X und Nexus 6P werden Android 8.0 erhalten – ob als "Oreo" oder nicht
Android-Chef Hiroshi Lockheimer hat ein GIF veröffentlicht, das auf den Namen für Android 8.0 hindeutet: Demnach könnte die Version Oreo heißen.
ZTE Blade V8 im Test: zwei Linsen, zwei Funk­tio­nen
Jan Johannsen
Die Dual-Kamera des ZTE Blade V8 könnt Ihr auf zwei Arten einsetzen.
7.7
Endlich mal eine Dual-Kamera mit zwei Funktionen: Mit dem ZTE Blade V8 könnt Ihr sowohl Porträt-Aufnahmen mit Unschärfe als auch 3D-Fotos aufnehmen.