Xiaomi Mi Note 2 soll laut CEO Lei Jun eine Überraschung bereithalten

Her damit !51
Bisher gibt es zum Xiaomi Mi Note 2 nur Konzeptbilder, die auf Gerüchten basieren
Bisher gibt es zum Xiaomi Mi Note 2 nur Konzeptbilder, die auf Gerüchten basieren(© 2016 YouTube/Techconfigurations)

Das Xiaomi Mi5s ist da und soll ersten Berichten zufolge in China nicht den erwarteten Zuspruch erhalten. Mit dem Xiaomi Mi Note 2 soll aktuell aber ein weiteres High-End-Smartphone des Herstellers in Arbeit sein. Wie XiaomiToday berichtet, könnte das Phablet im November erscheinen und eine unerwartete Überraschung bereithalten.

Seit Monaten gibt es nun Gerüchte über das Xiaomi Mi Note 2, doch gibt es bislang weder geleakte Fotos noch einen konkreten Release-Termin. Nun heißt es, Xiaomi werde das High-End-Phablet im Oktober vorstellen und im November auf den Markt bringen und der CEO des Herstellers selbst habe sich zur nahenden Präsentation geäußert: Ihm zufolge werde es bei der Präsentation des Smartphones eine Überraschung geben.

Krönender Abschluss des Jahres?

Wie eingangs erwähnt, soll das Mi Note 2 für Xiaomi den ersehnten Erfolg bringen, der dem Mi5s offenbar verwehrt blieb. Ob das Phablet das erreichen wird, ist natürlich noch unklar, doch lassen die Gerüchte ein echtes High-End-Gerät mit einigen spannenden Features und einer aktuell kaum zu überbietenden Hardware-Ausstattung erwarten.

Im Gespräch sind aktuell 6 bis 8 GB RAM, 256 GB interner Speicher, ein 5,7-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und abgerundeten Seitenkanten sowie Qualcomms aktueller Spitzenprozessor Snapdragon 821. Sollte das Mi Note 2 wirklich solch eine Ausstattung und womöglich auch noch einen Fingerabdrucksensor im Display besitzen, wäre dies sicherlich ein krönender Abschluss für Xiaomis Smartphone-Sortiment in diesem Jahr. Ob das Mi Note 2 aber auch den erhofften Erfolg bringen wird, muss sich zeigen, denn auch dem Xiaomi Mi5s mangelte es eigentlich nicht an leistungsstarker Hardware.


Weitere Artikel zum Thema
Moto E4 & Moto E4 Plus ab sofort erhält­lich
2
Das Moto E4 Plus besitzt einen großen Akku
Ab sofort könnt Ihr das Moto E4 und das Moto E4 Plus in Deutschland erwerben. Es handelt sich dabei um Einsteigergeräte für unter 200 Euro.
Gegen WhatsApp und Co.: Staats­tro­ja­ner noch 2017 einsatz­be­reit
Michael Keller2
Weg damit !7Die Verschlüsselung von WhatsApp schützt nicht vor dem Staatstrojaner
Das BKA bereitet derzeit einen neuen Staatstrojaner zum Ausspähen von WhatsApp und Co. vor. Die Software soll noch 2017 fertig entwickelt sein.
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
1
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.