Xiaomi Mi5 soll Full-HD-Display und USB Typ-C erhalten

Her damit !16
Auf diesem Bild soll bereits die Gehäuserückseite des Xiaomi Mi5 zu sehen sein
Auf diesem Bild soll bereits die Gehäuserückseite des Xiaomi Mi5 zu sehen sein(© 2016 Weibo)

Neue Gerüchte zum Xiaomi Mi5: Das Top-Smartphone soll dem Hersteller zufolge schon in wenigen Tagen der Öffentlichkeit präsentiert werden. Erst kürzlich veröffentlichte der Vizepräsident von Xiaomi, Hugo Barra, Aufnahmen, die mit der Kamera des Smartphones erzeugt worden sein sollen. Den Bildern zufolge könnte das Xiaomi Mi5 hervorragende Foto-Eigenschaften besitzen. Nun ist ein Bild im Netz aufgetaucht, das die vollständigen technischen Spezifikationen des Smartphones enthüllen soll.

Ein abfotografierter Aufkleber soll bereits die technischen Daten des erwarteten Xiami Mi5 preisgeben, wie GSMArena berichtet. Woher das Bild stammt, bleibt allerdings unklar. Das Foto zeigt einen Sticker mit Produktspezifikationen, wie er normalerweise auf Verpackungen von Smartphones und Tablets zu finden ist. Oben rechts über dem chinesischen Text prangt das Logo der Xiaomi Mi-Serie. Auf der rechten Seite ist die Zahl 5 zu entdecken.

Xiaomi Mi5 soll mit Snapdragon 820 ausgestattet sein

Sollte das Foto wirklich die Daten des neuen Xiaomi-Spitzenmodells enthüllen, dürfte das Mi5 mit einem 5,15-Zoll-Full-HD-Display ausgestattet werden. In einem früher aufgetauchten Benchmark-Datenbankeintrag wurde allerdings noch eine Displaydiagonale von 5,7 Zoll angegeben. Vielleicht handelte es sich dabei aber auch um eine weitere Variante des Xiaomi Mi5 mit größerem Display, die vielleicht noch von dem Hersteller vorgestellt wird.

Des Weiteren ist dem Foto zu entnehmen, dass das Xiaomi Mi5 mit einem Snapdragon 820 ausgestattet sein soll und eine USB Typ-C-Schnittstelle bietet. Als Akku kommt hingegen einer mit 3000 mAh Kapazität zum Einsatz. Die Kamera auf der Rückseite soll Bilder mit 16 MP knipsen, während die auf der Vorderseite Selfies mit 4 MP erzeugt. Ob der Aufkleber wirklich schon die Daten des Xiaomi Mi5 preisgibt, kann erst am 24. Februar 2016 gesagt werden: Dann will Xiaomi sein neues Smartphone vorstellen.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten19
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen16
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.