Xiaomi Redmi 6 Pro mit Notch angeblich auf neuen Fotos zu sehen

Der Nachfolger des Xiaomi Redmi 5 Plus (Bild) soll bald erscheinen
Der Nachfolger des Xiaomi Redmi 5 Plus (Bild) soll bald erscheinen(© 2018 CURVED)

So könnte das Xiaomi Redmi 6 Pro aussehen: Im Internet machen wieder Bilder die Runde, auf denen angeblich das neue Smartphone aus China zu sehen ist. Sollten die Fotos echt sein, weist der Nachfolger des Xiaomi Redmi 5 Plus eine Eigenschaft auf, die viele aktuelle Android-Smartphones besitzen: eine Notch.

Nun sind neue mutmaßliche Fotos des Redmi 6 Pro aufgetaucht, die unter anderem von Slashleaks veröffentlicht wurden. Die Notch am oberen Displayrand fällt demnach schmaler aus als zum Beispiel die des iPhone X. Allerdings besitzt das Smartphone aus China auch keine Sensoren für eine dreidimensionale Abtastung des Gesichts. Xiaomi hat bereits angedeutet, dass der Bildschirm ein 19:9-Format besitzt. Das Display soll in der Diagonale 5,84 Zoll messen und in Full HD+ auflösen.

Präsentation schon Ende Juni

Das Xiaomi Redmi 6 Pro soll sowohl vorne als auch hinten eine Dualkamera besitzen, deren Linsen jeweils mit 12 und 5 MP auflösen. Auf der Rückseite befindet sich zudem ein Fingerabdrucksensor. Zur Ausstattung gehört außerdem mutmaßlich ein Snapdragon 625 sowie ein Arbeitsspeicher, der je nach Modell 2, 3 oder 4 GB umfasst. Als interner Speicherplatz stehen angeblich wahlweise 16, 32 oder 64 GB zur Verfügung.

Xiaomi hat das Redmi 6 und das Redmi 6A bereits offiziell enthüllt – nun warten viele Interessenten noch gespannt auf die Präsentation des Pro-Ablegers. Wahrscheinlich wird das Unternehmen die Enthüllung schon in wenigen Tagen vollziehen: Gerüchten zufolge ist der 25. Juni 2018 das Datum dafür. Dann werden wir auch wissen, ob die nun aufgetauchten Bilder tatsächlich dieses Smartphone zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
So könnte Xiaomi den Finger­ab­druck­sen­sor revo­lu­tio­nie­ren
Lars Wertgen
Xiaomi Mi8
Der Bereich, in dem ihr euer Smartphone mit dem Finger entsperren könnt, ist bisher relativ klein. Xiaomi will das Feature komfortabler machen.
Xiaomi Mi Mix 3 im Härte­test: Wie stabil ist das Smart­phone?
Sascha Adermann
Xiaomi Mi Mix 2
Das Xiaomi Mi Mix 3 muss sich dem Härtetest durch Zack von JerryRigEverything unterziehen. Offenbar ist das Handy durchaus stabil.
Eine Nummer klei­ner, bitte: Kompakte Top-Smart­pho­nes für die Hosen­ta­sche
Arne Schätzle
Her damit !12Kompakte Größe, sehr gute Technik: Handliche Smartphones sind nicht zwangsläufig schwach auf der Brust
Nach handlichen Smartphones, die auch technisch mit den großen mithalten können, muß man schon etwas suchen. Hier kommt unsere Liste der Top-Modelle

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.