Xiaomi Redmi 6 Pro mit Notch angeblich auf neuen Fotos zu sehen

Der Nachfolger des Xiaomi Redmi 5 Plus (Bild) soll bald erscheinen
Der Nachfolger des Xiaomi Redmi 5 Plus (Bild) soll bald erscheinen(© 2018 CURVED)

So könnte das Xiaomi Redmi 6 Pro aussehen: Im Internet machen wieder Bilder die Runde, auf denen angeblich das neue Smartphone aus China zu sehen ist. Sollten die Fotos echt sein, weist der Nachfolger des Xiaomi Redmi 5 Plus eine Eigenschaft auf, die viele aktuelle Android-Smartphones besitzen: eine Notch.

Nun sind neue mutmaßliche Fotos des Redmi 6 Pro aufgetaucht, die unter anderem von Slashleaks veröffentlicht wurden. Die Notch am oberen Displayrand fällt demnach schmaler aus als zum Beispiel die des iPhone X. Allerdings besitzt das Smartphone aus China auch keine Sensoren für eine dreidimensionale Abtastung des Gesichts. Xiaomi hat bereits angedeutet, dass der Bildschirm ein 19:9-Format besitzt. Das Display soll in der Diagonale 5,84 Zoll messen und in Full HD+ auflösen.

Präsentation schon Ende Juni

Das Xiaomi Redmi 6 Pro soll sowohl vorne als auch hinten eine Dualkamera besitzen, deren Linsen jeweils mit 12 und 5 MP auflösen. Auf der Rückseite befindet sich zudem ein Fingerabdrucksensor. Zur Ausstattung gehört außerdem mutmaßlich ein Snapdragon 625 sowie ein Arbeitsspeicher, der je nach Modell 2, 3 oder 4 GB umfasst. Als interner Speicherplatz stehen angeblich wahlweise 16, 32 oder 64 GB zur Verfügung.

Xiaomi hat das Redmi 6 und das Redmi 6A bereits offiziell enthüllt – nun warten viele Interessenten noch gespannt auf die Präsentation des Pro-Ablegers. Wahrscheinlich wird das Unternehmen die Enthüllung schon in wenigen Tagen vollziehen: Gerüchten zufolge ist der 25. Juni 2018 das Datum dafür. Dann werden wir auch wissen, ob die nun aufgetauchten Bilder tatsächlich dieses Smartphone zeigen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi will SIM und microSD kombi­nie­ren – eine Lösung für den Hybrid-Slot?
Claudia Krüger
SIM oder microSD – oder bald weder noch?
Xiaomi patentiert eine neue Lösung für die Integration von SIM- und microSD-Karte. Löst das Patent das Platzproblem?
Redmi K30 Pro besser als das Xiaomi Mi 10 Pro? Xiaomi-Vize­chef klärt auf
Claudia Krüger
Her damit5Xiaomi-Vizechef Lu Weibing schafft klare Verhältnisse.
Das Redmi K30 Pro könnte das Xiaomi Mi 10 Pro alt aussehen lassen. Was sagt Xiaomis Vizechef dazu?
Xiaomi Mi 10 Lite: Zeigt dieses Bild das güns­tige Modell?
Francis Lido
So sieht der Vorgänger des Xiaomi Mi 10 Lite aus
Wo bleibt eigentlich das Xiaomi Mi 10 Lite? Auf einem Bild ist es nun offenbar erstmals zu sehen – oder doch nicht?