Xperia Ear Duo: Sony stellt auf MWC neue Kopfhörer vor

Die Sony Xperia Ear Duo sollen im Frühling 2018 erhältlich sein
Die Sony Xperia Ear Duo sollen im Frühling 2018 erhältlich sein(© 2018 Sony)

Sony hat auf dem MWC 2018 nicht nur das Smartphone Xperia XZ2 vorgestellt – auch die neuen Kopfhörer Xperia Ear Duo gab es bereits zu sehen. Praktisch: Das Gadget ist sowohl mit iOS- als auch mit Android-Smartphones kompatibel.

Die Xperia Ear Duo nutzen Sonys Chip CXD5602, wie Boy Genius Report berichtet. Dieser ermöglicht unter anderem das sogenannte "Dual Listening"-Feature: So könnt ihr auf Wunsch zum Beispiel Musik und die Umgebungsgeräusche gleichzeitig hören. Die Kopfhörer bieten außerdem die Funktion "Daily Assist". Damit könnt ihr euch den ganzen Tag über Informationen wie Zeit, Ort oder Kalendereinträge ansagen lassen.

Nicken zum Telefonieren

Die Xperia Ear Duo unterstützen als Headset die Steuerung durch Gesten. Ihr könnt beispielsweise nicken, um einen Anruf anzunehmen; oder den Kopf leicht schütteln, um einen Anruf abzulehnen. Praktisch: Wenn ihr Musik hört, könnt ihr durch Kopfbewegungen nach links oder rechts einen Song zurück oder nach vorne schalten. Alternativ könnt ihr dazu aber auch außen auf die Kopfhörer tippen und dann scrollen.

Ebenfalls praktisch: Auch Sprachassistenten wie Google Assistant oder Siri werden unterstützt. Die Begleit-App steht im Google Play Store oder im App Store zur Verfügung.  Als Materialien kommen bei den Xperia Ear Duo unter anderem Edelstahl und Gummi zum Einsatz. Das Gadget soll in den Farben Schwarz und Gold auf den Markt kommen. Als Datum für den Start nannte Sony auf dem MWC "Frühling 2018". Der Preis liegt hierzulande bei 279 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
"Assas­sin's Creed: Odys­sey": DLC "Das Schat­te­nerbe" ab sofort verfüg­bar
Lars Wertgen
ASSASSINS-CREED-ODYSSEY-Ubisoft
Erweiterung zu "Assassin's Creed: Odyssey" verfügbar: Ubisoft schlägt mit "Das Schattenerbe" das zweite von drei neuen Kapiteln auf.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
"PlaySta­tion VR": Das sind die meist­ge­spiel­ten Titel 2018
Sascha Adermann
Mit der PS4 Pro ist die VR-Darstellung etwas besser als mit der Standard-PS4
Welche Spiele hat die PlayStation-Community in 2018 am meisten auf PlayStation VR gespielt? Diese Frage beantwortet Sony mit einer Top-10-Liste.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.