Xperia M5: Wasserdichte Mittelklasse mit 21,5-MP-Kamera im Hands-on

Eine Art Hybrid aus Mittelklasse- und High-End-Smartphone: Das Xperia M5 ist in Deutschland bislang noch nicht erhältlich. In einem Hands-on-video des britischen Anbieters Carphone Warehouse wird das Smartphone aber bereits präsentiert.

Laut des Sprechers sei das Xperia M5 aufgrund der erstklassigen Ausstattung den Topmodellen des Herstellers näher als dem Vorgänger Xperia M4 Aqua. So verfügt das M5 zum Beispiel über eine 21,5-MP-Hauptkamera, die der Kamera des Xperia Z5 mit der Auflösung von 23 MP schon sehr nahe kommt. Ein besonderes Feature ist die Frontkamera des M5, die Selfies mit bis zu 13 MP ermöglicht.

Wasserdicht und starker Akku

Auf den Namenszusatz "Aqua" hat Sony beim M5 zwar verzichtet – dennoch ist das Smartphone nach IP68 gegen Schmutz und Wasser geschützt. Der Prozessor mit acht Kernen und der Taktung von 2 GHz soll eine ordentliche Performance gewährleisten und kann auf einen 3 GB großen Arbeitsspeicher zugreifen. Der Akku mit der Kapazität von 2600 mAh ermöglicht eine Betriebszeit von bis zu 2 Tagen am Stück – mit Unterstützung des energiesparenden Stamina-Modus. Das Display misst in der Diagonale 5 Zoll und löst mit 1920 x 1080 Pixeln in Full HD auf.

Bereits im August 2015 hatte Sony das Xperia M5 zusammen mit dem Xperia C5 Ultra als "neue Super-Mittelklasse" vorgestellt. Mitte Januar hieß es dann, dass Sony das Smartphone zeitnah auch in Europa veröffentlichen wird. Ein Release-Datum für Deutschland ist allerdings bislang nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben1
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten21
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen22
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.