Xperia M5: Die "Super-Mittelklasse" ist bald in Europa erhältlich

Her damit !14
Das Sony Xperia M5 kommt am 2. Februar 2016 nach Europa
Das Sony Xperia M5 kommt am 2. Februar 2016 nach Europa(© 2015 Sony)

Ein gutes halbes Jahr nach seinem Release in Übersee kommt das Xperia M5 auch in unsere Gefilde. Zwar zählt Deutschland noch nicht explizit zu den Release-Ländern, doch Sony hat das selbsternannte "Super-Mittelklasse"-Smartphone bereits in Österreich, der Schweiz, Polen und den Niederlanden angekündigt, wie Xperia Blog meldet.

In Polen soll der Marktstart demnach am 2. Februar für einen Preis von 430 Euro erfolgen. Das Xperia M5 zeichnet sich besonders durch seine vergleichsweise hochauflösenden Kameras aus: Das rückseitige Hauptmodul mit f/2.2-Blende stemmt auch 4K-Videos, schießt Fotos mit 21,5 MP, beherrscht fünffachen Clear-Image-Zoom sowie flotten Autofokus. Selfie-Freunden steht eine Frontkamera mit 13 MP zur Verfügung – immerhin mehr als beim Sony Xperia Z5 Premium. Ein Blitz fehlt auf der Vorderseite jedoch.

Kamera-Smartphone mit flotter Hardware

Auch abseits der Foto-Qualitäten wartet das Xperia M5 mit ansehnlicher Hardware auf: Der Bildschirm besitzt eine Diagonale von 5 Zoll und löst in Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Als zentrale Recheneinheit kommt ein MediaTek-Prozessor mit acht Kernen à 2 GHz zum Einsatz, dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Der Akku besitzt eine Kapazität von 2600 mAh und soll laut Herstellerangaben bis zu 2 Tage mit einer Ladung durchhalten. Der interne Speicher beläuft sich auf 16 GB; ein microSD-Slot zur Erweiterung ist ebenso vorhanden wie ein LTE-Modul für eine schnelle Mobilfunkverbindung.

Das Xperia M5 misst 145 x 72 x 7,6 mm bei einem Gewicht von 142,5 Gramm und ist wasserdicht sowie staubgeschützt nach IP65/IP68. Als Betriebssystem ist Android Lollipop vorinstalliert; Sony hat jedoch bereits ein Update auf Android 6.0 Marshmallow angekündigt. Bleibt also nur abzuwarten, ob Sony das Xperia M5 auch hierzulande offiziell auf den Markt bringen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Und das könnte positiv für euch sein.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
"Star Wars: Jedi Fallen Order": Der erste Game­play-Trai­ler ist da
Francis Lido
Her damit !7Star-Wars-Jedi-Fallen-Order-Gameplay
EA zeigt erstmals Gameplay zu "Star Wars: Jedi Fallen Order". Ihr dürft euch auf Kämpfe mit dem Lichtschwert und diverse Jedi-Kräfte freuen.