Xperia XR: Geleakte Bilder zeigen das neue Sony-Smartphone

Her damit !48
Laut den gerenderten Bildern könnte ein Sony Xperia XR so aussehen
Laut den gerenderten Bildern könnte ein Sony Xperia XR so aussehen(© 2016 Twitter/OnLeaks)

Weiterer Sony Xperia XR-Leak auf Twitter aufgetaucht: Im Mai 2016 hat Sony gerade erst das Xperia X veröffentlicht. Dennoch soll noch in diesem Jahr ein weiteres Smartphone angekündigt werden, das als Xperia XR bezeichnet werden könnte. Laut den Bildern hebt sich das Design von der X-Modellreihe etwas ab.

Die ersten Leaks und Meldungen zum Sony Xperia XR tauchten noch unter der Bezeichnung Xperia F8331 auf. Nun hat der selbsternannte "Tech Leaks SuperStar" OnLeaks Render-Bilder auf Twitter veröffentlicht, die das neue Sony-Smartphone zeigen sollen. Auf den Fotos sehen wir ein im Vergleich zur Xperia X-Serie eckigeres Design sowie einen Dual-Blitz auf der Rückseite. Auch ein USB-C-Port ist zu erkennen.

Das Xperia wird größer

Zusätzlich nennt der Leaker die Ausmaße des Smartphones. So soll das Sony Xperia XR rund 146,4 x 71,9 x 8,1 mm messen. Aus diesen Angaben lässt sich schließen, dass der Bildschirm etwa 5 Zoll groß werden könnte. Das Xperia X hat ebenfalls ein Display in dieser Größe, ist mit den Maßen 143 x 69 x 8 mm allerdings etwas kleiner.

Die Render-Bilder sind nahezu identisch mit den Fotos, die bei einem vorherigen Leak bereits aufgetaucht (und wieder verschwunden) sind. Auf der diesjährigen IFA in Berlin wird Sony eine Pressekonferenz halten. Aktuell heißt es, dass der Smartphone-Entwickler ein neues Handy auf diesem Event vorstellen könnte. Spätestens am 1. September könnten wir also mehr über ein mögliches Xperia XR oder F8331 wissen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.