Xperia Z3 mit Android 5.1.1 auf Video festgehalten

Neues Lollipop-Update für das Xperia Z3 im Anmarsch: In einem frisch veröffentlichten YouTube-Video zeigt sich Android 5.1.1 auf dem aktuellen Flaggschiff von Sony und offenbart einige Neuerungen.

Sony scheint nicht viel Zeit zwischen seinen Software-Aktualisierungen verstreichen lassen zu wollen. Nachdem das Unternehmen im vergangenen März Android 5.0 Lollipop für das Xperia Z2, das Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact ausgerollt hat, steht eventuell schon ein Update auf Android 5.1.1 in den Startlöchern. Denn die neue Version des Betriebssystems zeigt sich bereits auf einem Xperia Z3, wie in einem kurzen Video zu sehen ist.

Android 5.1.1 bringt neue Animationen und Funktionen für das Xperia Z3

Demnach wird das Update dem Xperia Z3 unter anderem neue Animationen bescheren. Zudem hat Android 5.1.1 eine Funktion im Gepäck, die es Euch erlaubt, direkt über die Schnelleinstellungen eine Wi-Fi- oder Bluetooth-Verbindung aus einer Liste auszuwählen. Die Quick-Settings-Ansicht ist darüber hinaus noch mit frischen Symbolen ausgestattet worden.

Generell gibt sich Sony eher wortkarg, was die Lollipop-Verteilung für seine Xperia-Z-Linie betrifft. Das aktuelle Video lässt jedoch darauf schließen, dass das Unternehmen den neuen Android-Build bereits testet. Wann es offiziell das erste Xperia Z3 mit Android 5.1.1 geben wird, steht noch nicht fest. Der australische Mobilfunkanbieter Telstra soll hingegen bereits Android 5.1 für das Xperia Z, Xperia Z1 sowie das Xperia Compact testen, wobei allerdings Probleme aufgefallen sind.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Hier könnt Ihr die Präsen­ta­tion live mitver­fol­gen
Guido Karsten
Galaxy Note 8
Das Galaxy Note 8 wird am Abend des 23. August vorgestellt. Die Präsentation könnt Ihr im Live-Stream verfolgen.
LG V30 vs. Galaxy Note 8: Teaser-Videos mit Kampf­an­sage veröf­fent­licht
Christoph Lübben1
Das LG V30 soll es mit dem Galaxy Note 8 aufnehmen können
Kampfansage: Zwei Teaser für das LG V30 machen deutlich, dass dieses Smartphone als direkter Konkurrent zum Galaxy Note 8 auf den Markt kommen soll.
Huawei Mate 10: Nur die "Pro"-Vari­ante soll ein rand­lo­ses Display erhal­ten
Guido Karsten
Das Huawei Mate 9 besitzt noch deutlich sichtbare Ränder über und unter dem Bildschirm
Trotz Galaxy S8, LG G6 und Essential-Phone soll das Huawei Mate 10 klassische Display-Ränder besitzen. Bei einem Pro-Modell könnte es anders aussehen.