Xperia Z3 und Co.: Neue Marshmallow-Beta soll Akku-Lebenszeit verlängern

Her damit !29
Das Xperia Z3 Compact erhält mit der Marshmallow-Beta eine neue Einstellungsmöglichkeit
Das Xperia Z3 Compact erhält mit der Marshmallow-Beta eine neue Einstellungsmöglichkeit(© 2014 CURVED)

Sony rollt aktuell eine neue Version der Marshmallow-Beta für das Xperia Z3, Xperia Z3 Compact sowie das Z2 aus. Es enthält eine neue Funktion namens Soft Charging. Einmal aktiviert, verkürzt sich zwar die Laufzeit, langfristig gesehen soll die Lebensdauer des Akkus aber profitieren, wie XperiaBlog berichtet.

Da der Akku des Xperia Z3 und Co. fest verbaut ist, erlaubt Sony es Besitzern der Geräte, künftig selbst abzuwägen: Wer eine etwas kürzere Laufzeit pro Ladung in Kauf nimmt, darf auf einen längeren Lebenszyklus des Energiespeichers hoffen, um einen kostenpflichtigen Austausch hinauszuzögern. Wie sehr sich Soft Charging auf die tägliche Laufzeit niederschlägt, ist allerdings noch nicht bekannt; das gilt auch für die Lebenszeit-Verlängerung des Bauteils.

Neuer Home-Launcher mit Landschafts-Modus

In den Einstellungen heißt es zu der Option lediglich "Umfang der Ladung anpassen, um die Akku-Lebensdauer zu erhöhen. Dies kann die Laufzeit Ihres Gerät verkürzen". Klingt also so, also ob es nicht in jedem Fall zu einer spürbar kürzeren Nutzungsdauer der Xperia-Smartphones kommen muss. Soft Charging lässt sich unter "Einstellungen | Über das Smartphone | Status | Ladevorgang optimieren" aktivieren.

Die Marshmallow-Beta mit der Build-Nummer 23.5.A.1.238 soll allen registrierten Nutzern des Beta-Programms in den kommenden Tagen zur Verfügung gestellt werden. Im Update enthalten ist außerdem ein aktualilsierter Xperia Home Launcher, der nun auch den Landschafts-Modus unterstützt. Nicht näher spezifizierte Bugfixes und Verbesserungen sind für Xperia Z3 und Co. ebenfalls mit von der Partie.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.