Xperia Z5 und Co.: Marshmallow lässt Euch vorinstallierte Apps entfernen

Her damit !14
Das Marshmallow-Feature steht zunächst auf dem Xperia Z3 und dem Z3 compact zur Verfügung
Das Marshmallow-Feature steht zunächst auf dem Xperia Z3 und dem Z3 compact zur Verfügung(© 2014 CURVED)

Vorinstallierte Anwendungen von Xperia-Smartphones löschen: Sony arbeitet derzeit an einer Konzeptversion von Android 6.0 Marshmallow, um Features des Betriebssystems zu testen. Diese bringt eine Funktion mit sich, die viele Smartphone-Besitzer freuen dürfte.

Das Firmware-Update mit der Konzeptversion von Android 6.0 Marshmallow für Xperia-Geräte trägt die Versionsnummer MDB08M.Z1.2178-somc, berichtet das XperiaBlog. Es beinhaltet eine Reihe an Bug-Fixes, die neue Version der Album-App, der E-Mail-App und den neuen Home Launcher. Letzterer soll es Euch ermöglichen, alle vorinstallierten Google-Apps auf Wunsch zu entfernen.

Zunächst für das Xperia Z3

Einige der Sony-Apps können aber anscheinend auch mit dem neuen Home Launcher nicht entfernt werden. Zudem ist das Firmware-Update mit der Konzeptversion von Android 6.0 Marshmallow zunächst nur für das Xperia Z3 und das Xperia Z3 compact erhältlich, wie PhoneArena berichtet. Auf diese Weise will Sony das Update mit den Features testen – und erhofft sich Feedback von den Nutzern, bevor Android 6.0 Marshmallow für weitere Geräte wie das aktuelle Vorzeigemodell Xperia Z5 und seine Ableger ausgerollt wird.

Wenn Ihr also ein Xperia Z3 oder Z3 compact besitzt, könnt Ihr die Firmware bereits ausprobieren. Es bleibt abzuwarten, ob Sony das Feature zur Entfernung von vorinstallierten Apps auch in der endgültigen Version des Betriebssystems integriert, sodass alle Xperia-Nutzer von einem aufgeräumten Startmenü und mehr Speicherplatz profitieren können. Die aktuellen Vorzeigemodelle der Xperia Z5-Reihe könnten Android 6.0 Marshmallow Gerüchten zufolge schon Anfang 2016 erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !35Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.