ZTE will Flaggschiff-Stores nach Apples Vorbild eröffnen – auch hierzulande

Her damit !8
Top-Geräte wie das Blade V7 könnt Ihr vermutlich bald im ZTE-Store begutachten
Top-Geräte wie das Blade V7 könnt Ihr vermutlich bald im ZTE-Store begutachten(© 2016 CURVED)

Top-Smartphones wie das Axon 7 oder das Blade V7 vor dem Kauf ausprobieren: Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE plant offenbar eine Reihe neuer Flaggsschiff-Stores zu eröffnen – unter anderem auch in Deutschland.

Insgesamt sollen auf der ganzen Welt 23 neue Premium-Stores entstehen, soll der Chef der Mobile-Abteilung von ZTE, Adam Zeng, laut Digitmes angekündigt haben. Die neuen Ladengeschäfte des Unternehmens seien vorrangig für China geplant: Dort sei die Eröffnung von 20 neuen Stores geplant. Die übrigen Verkaufsstellen wolle der Hersteller in Mexiko, Russland und Deutschland eröffnen – und zwar noch im Jahr 2016.

Smartphones im Fokus

Laut der Ankündigung von Zeng sollen in den Geschäften hauptsächlich Smartphones verkauft werden – aber auch andere Geräte für "Netzwerke und Kommunikation". Ob die Eröffnung eines Flaggschiff-Stores in Deutschland bedeutet, dass vielleicht bald mehr Smartphone-Modelle des Unternehmens auch hierzulande angeboten werden, bleibt zunächst offen.

ZTE hat im Jahr 2015 weltweit rund 56 Millionen Smartphones verkauft. In diesem Jahr will das Unternehmen seinen Absatz auf 70 Millionen verkaufter Einheiten steigern. Im ersten Quartal war der ZTE mit einem Marktanteil von 3,4 Prozent der sechstgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Top-Modelle wie das erst unlängst vorgestellte Axon 7 dürften ihren Teil dazu beitragen, die Bekanntheit der Marke in Deutschland zu fördern – ebenso wie ein Ladengeschäft, in dem interessierte Nutzer die Geräte in die Hand nehmen können.


Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry Kryp­ton: Erste Fotos aufge­taucht
Christoph Lübben
So soll die Rückseite des BlackBerry Krypton aussehen
Das BlackBerry Krypton wird neuen Informationen zufolge ein wasserdichtes Mittelklasse-Smartphone. Das Design soll dem KeyOne und dem Priv ähneln.
iOS 11: Apple bewirbt über­ar­bei­te­ten App Store in vier Videos
Christoph Lübben2
Der App Store erhält mit iOS 11 einen neuen Look.
Der App Store hat sich mit iOS 11 in vielen Bereichen verändert. Die neuen Stories zu Anwendungen stellt Apple nun in vier Videos vor.
Huawei Mate 10 Lite erhält vier Kame­ras: Preis, Design und Specs bekannt
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Lite kommt in China als Huawei G10 auf den Markt
Das Huawei Mate 10 Lite soll der günstige Ableger des neuen High-End-Modells werden. Die Ausstattung soll aber alles andere als langweilig werden.