ZTE will Flaggschiff-Stores nach Apples Vorbild eröffnen – auch hierzulande

Her damit !8
Top-Geräte wie das Blade V7 könnt Ihr vermutlich bald im ZTE-Store begutachten
Top-Geräte wie das Blade V7 könnt Ihr vermutlich bald im ZTE-Store begutachten(© 2016 CURVED)

Top-Smartphones wie das Axon 7 oder das Blade V7 vor dem Kauf ausprobieren: Der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE plant offenbar eine Reihe neuer Flaggsschiff-Stores zu eröffnen – unter anderem auch in Deutschland.

Insgesamt sollen auf der ganzen Welt 23 neue Premium-Stores entstehen, soll der Chef der Mobile-Abteilung von ZTE, Adam Zeng, laut Digitmes angekündigt haben. Die neuen Ladengeschäfte des Unternehmens seien vorrangig für China geplant: Dort sei die Eröffnung von 20 neuen Stores geplant. Die übrigen Verkaufsstellen wolle der Hersteller in Mexiko, Russland und Deutschland eröffnen – und zwar noch im Jahr 2016.

Smartphones im Fokus

Laut der Ankündigung von Zeng sollen in den Geschäften hauptsächlich Smartphones verkauft werden – aber auch andere Geräte für "Netzwerke und Kommunikation". Ob die Eröffnung eines Flaggschiff-Stores in Deutschland bedeutet, dass vielleicht bald mehr Smartphone-Modelle des Unternehmens auch hierzulande angeboten werden, bleibt zunächst offen.

ZTE hat im Jahr 2015 weltweit rund 56 Millionen Smartphones verkauft. In diesem Jahr will das Unternehmen seinen Absatz auf 70 Millionen verkaufter Einheiten steigern. Im ersten Quartal war der ZTE mit einem Marktanteil von 3,4 Prozent der sechstgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Top-Modelle wie das erst unlängst vorgestellte Axon 7 dürften ihren Teil dazu beitragen, die Bekanntheit der Marke in Deutschland zu fördern – ebenso wie ein Ladengeschäft, in dem interessierte Nutzer die Geräte in die Hand nehmen können.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien5
Weg damit !17"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.