ZUK Edge entdeckt: Mögliche Galaxy S7 Edge-Alternative mit Snapdragon 821

Naja !61
Das Foto von der ZUK Edge-Verpackung lässt auf einen baldigen Release schließen
Das Foto von der ZUK Edge-Verpackung lässt auf einen baldigen Release schließen(© 2016 GizmoChina)

Der chinesische Smartphone-Hersteller ZUK bereitet offenbar gerade den Release seines neuen Flaggschiff-Modells ZUK Edge vor. CEO Chang Cheng veröffentlichte GizmoChina zufolge bei Weibo ein Foto, das bereits die Verpackung des Phablets zeigt, welches offenbar wie Samsungs Galaxy S7 Edge mit gewölbten Bildschirmseiten daherkommt.

Schon vor einigen Tagen tauchte das ZUK Edge in der Datenbank der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA auf. Auch wenn der Titel des Phablets vermuten lässt, dass es wohl wie das Galaxy S7 Edge oder das Note 7 mit abgerundeten Bildschirmkanten erscheinen wird, lassen die Bilder davon noch nicht viel erkennen. Das Smartphone ist nämlich vollständig in Schwarz gehalten, so dass die Form der Displaykanten nicht eindeutig zu bestimmen ist.

Flaggschiff-Spezifikationen

Der TENAA-Eintrag verrät zudem aber auch viel über die leistungsstarke Ausstattung, die das Lenovo-Spin-Off ZUK dem ZUK Edge zukommen lässt: Zum neuen Snapdragon 821-Chipsatz von Qualcomm gesellen sich 4 GB RAM und wahlweise 32 GB oder 64 GB interner Speicher. Neben den gewölbten Edge-Seiten scheint das Full-HD-Display im ZUK Edge auch die Diagonale von 5,5-Zoll mit dem Galaxy S7 Edge-Bildschirm gemein zu haben.

Die 13-MP-Hauptkamera wird im Gegensatz zu vielen Kameramodulen in aktuellen High-End-Smartphones nicht auf zwei Objektive setzen. In der Vorderseite soll eine 8-MP-Selfie-Kamera stecken. Im 7,68 Millimeter dünnen Gehäuse soll außerdem ein 3000-mAh-Akku Platz finden. Wann das ZUK Edge erscheint und in welchen Ländern es angeboten wird, ist noch nicht klar. Angesichts des Fotos von ZUK-CEO Chang Cheng sollte bis zur Bekanntmachung aber nicht mehr allzu viel Zeit vergehen.

 

Auf den Bildern der TENAA sind die gewölbten Bildschirmkanten des ZUK Edge nur zu erahnen(© 2016 TENAA)

Weitere Artikel zum Thema
LG G6 soll mit Google Assi­stant ausge­stat­tet sein
Christoph Groth
So stellt sich ein Designer das LG G6 auf Basis von Leaks vor
Siri, Bixby, Alexa und dann? Wo andere Hersteller Ihre eigenen Sprachassistenten bieten, will LG beim LG G6 angeblich auf den Google Assistant setzen.
HTC U Ultra: Android Nougat mit Nacht­mo­dus vorin­stal­liert
Christoph Groth1
Her damit !8HTC U Ultra
Nachtmodus wie in der Android Nougat-Beta: Das HTC U Ultra ist standardmäßig mit einen augenschonenden Blaulichtfilter ausgestattet.
Galaxy S8: Kamera steht offen­bar nicht mehr hervor
Christoph Groth6
Her damit !10So soll das Galaxy S8 (ganz oben) im Profil aussehen
Samsung nimmt mit dem Galaxy S8 angeblich Abschied vom Kamera-Huckel. Das soll ein Vergleichsbild mit den Vorgängermodellen belegen.