HealthKit: News und Fotos

HealthKit etabliert zum Start von iOS 8 eine Schnittstelle für Apps, Gadgets und Dienste rund um das Thema Gesundheit. Es liefert das Daten-Grundgerüst für Apples hauseigene System-App Health, kommuniziert darüber hinaus aber auch mit Anwendungen und Geräten von Drittanbietern. Das heißt aber auch: HealthKit ist nicht zu verwechseln mit der Health-App selbst.

Die Aufgabe von HealthKit besteht darin, die gesammelten Fitness- und Gesundheitsdaten von installierten Apps und verknüpften Zubehörgeräten sicher zu horten und bei Bedarf bereitzustellen. Damit etabliert Apple praktisch einen Standard für die Ein- und Weitergabe von gesundheitsrelevaten Daten innerhalb seines iOS-Ökosystems.

HealthKit verspricht renommierte Partner und sichere Daten

Neben der Health-App hat Apple bei der WWDC 2014 Nike und dessen FuelBand-Wearables als ersten Nutznießer seiner neuen Schnittstelle präsentiert. Mit dem Mayo Clinic-Verbund hat sich zudem bereits zum Start ein erster Partner aus der Medizinbranche eingeklinkt.

Apple verspricht, dass die mitunter hochgradig sensiblen Daten von HealthKit zentralisiert und sicher verwahrt werden. Zudem bleibt die Kontrolle darüber, welche Informationen mit welcher Anwendung geteilt werden sollen, beim Nutzer selbst und kann über die Health-App definiert werden.

Alle Spezifikationen
Anbieter (Entwickler)Apple
Kategorie (Spiel, Produktivität, ...)Gesundheit & Fitness
Alle passenden Tipps
Mit dem Handy zu bezahlen ist kein Hexenwerk.
Mit Handy bezah­len: So funk­tio­niert Mobile Payment
Tobias Birzer

Mit Handy bezahlen ist kein Hexenwerk, auch wenn es vielleicht etwas ungewohnt aussieht. Wir verraten, wie das geht.

Supergeil !23Künstlerin Niloo schwört auf das iPad Pro.
Manga zeich­nen mit iPad Pro? Warum Desi­gne­rin Niloo darauf schwört
Benjamin Kratsch

Mangas zeichnen auf dem iPad Pro? Auf jeden Fall! Sogar Disney-Designer lieben das iPad. Wir haben mit einer Künstlerin gesprochen.

Her damit !6Das iPhone XR bekommt iOS 13 auf jeden Fall. Doch manche Apple-Handys stehen nicht auf der Liste.
iOS 13: Welche Geräte bekom­men das Update?
Curved-Redaktion

iOS 13 wird im Herbst 2019 erwartet – und wir verraten euch, welche Geräte das Update von Apple bekommen.

Für eure AirPods gibt es einige Einstellungsmöglichkeiten, die ihr am iPhone vornehmen könnt
AirPods Einstel­lun­gen vorneh­men – so geht's
Lars Wertgen

Konfiguration für eure AirPods: Wir erklären euch, wie ihr den Sound optimiert, die Mikrofone richtig einstellt und die Lautstärke verändert.

Das Sennheiser Ambeo Smart Headset kommt direkt mit Lightning-Anschluss für euer iPhone Xs
iPhone Xs Kopf­hö­rer: Welche dabei sind und welche mehr können
Christoph Lübben

Ihr sucht für euer iPhone Xs Kopfhörer? Wir haben eine Übersicht für euch, die euch bei der Kaufentscheidung helfen dürfte.

Das Vorgehen für einen Screenshot ist bei iPhone Xs und iPhone Xs Max identisch
iPhone Xs: Screens­hot machen einfach erklärt
Christoph Lübben

Mit dem iPhone Xs einen Screenshot machen: Wir erklären euch, welche Tasten ihr drücken müsst. Zudem erläutern wir, was ihr noch beachten müsst.