Samsung Galaxy S: News und Fotos

Verfügbar seit Jul 2010

Mit dem Samsung Galaxy S I9000 startete der Südkoreanische Multikonzern eine sehr erfolgreiche Smartphone-Reihe, die vor allem den iPhone-Modellen des großen US-Konkurrenten Apple Marktanteile abnehmen sollte. Während das Design des Galaxy S dem des iPhone 3G ähnelt, ist die enthaltene Hardware eher auf dem Stand des fast zeitgleich erschienenen iPhone 4.

Android-Konkurrenz für Apple iPhone 4

Das Super-AMOLED-Display des Samsung Galaxy S I9000 misst vier Zoll in der Diagonalen und bietet eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln. Die Kamera nimmt Videos mit 1280 x 720 Pixeln auf, während Fotos mit fünf Megapixeln geschossen werden – aber ohne Fotolicht. Als Kern dient ein 1 GHz schneller A8-Hummingbird aus eigener Herstellung mit 512 MB Arbeitsspeicher, einem leistungsfähigen 3D-Chip, WLAN-Unterstützung, Bluetooth und GPS-Empfänger.

Neues Flaggschiff läutet Erfolgsserie ein

Das Galaxy S I9000 versteht sich als High-End-Modell der Mitte 2010 erschienenen Smartphone-Generation. Dabei setzte es zum Release auf das Betriebssystem Android in der Version 2.1, das später auf 2.2 und zuletzt auf Android 2.3.6 aktualisiert werden konnte. Die Updates werden beim Galaxy S über die Samsung eigene Software KIES aufgespielt. Das Galaxy S markiert den Beginn einer Luxus-Smartphone-Serie in der Samsung in den folgenden Jahren mehrere Nachfolge- und Parallel-Modelle mit unterschiedlichen Ausstattungen veröffentlichte.

Alle Spezifikationen
Größe122,4 x 64,2 x 9,9 mm
Gewicht119 g
Display4 Zoll AMOLED
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorSamsung Hummingbird
Speicherkapazität16, 8GB
BetriebssystemAndroid 2.2.1
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
Farbeschwarz
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz1 / 1GHz
Grafik-ChipPowerVR SGX540
Akkuleistung1500 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb600 / 6,6 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,238
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung649 €
StatusAusverkauft
MartkeinführungJul 2010
Alle passenden Tipps
OLED mit kurvigen Seiten: Das Xiaomi Mi Note 10 Lite gehört auch zu den günstigen Handys mit gutem Display
Handys mit OLED-Bild­schirm: Diese Modelle sind güns­tig
Christoph Lübben

Ihr sucht ein günstiges Handy, wollt aber einen coolen OLED-Bildschirm? Wir haben euch einige Smartphones herausgesucht, die genau das bieten.

Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten

Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.

Das Redmi Note 9 Pro ist Mitte 2020 eines der besten Smartphones unter 300 Euro.
Die besten Smart­pho­nes unter 300 Euro: Diese Mittel­klasse-Handys über­zeu­gen
Guido Karsten

Auch unterhalb der Premium-Klasse gibt es tolle Handys. Die besten Smartphones unter 300 Euro mit guter Kamera und genug Akku stellen wir euch vor.

Gefällt mir22Laut Stiftung Warentest kommen viele der besten Smartphones von Samsung
Die besten Smart­pho­nes laut Stif­tung Waren­test – und was wir dazu sagen
Francis Lido

Wir werfen einen Blick auf die laut Stiftung Warentest aktuell besten Smartphones 2020. Wir sind mit den Top Ten nicht ganz einverstanden.

Selbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten

Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.

Das Galaxy Z Flip bietet spannende Features
Galaxy Z Flip Featu­res: Diese Funk­tio­nen machen das Folda­ble so beson­ders
Tobias Birzer

Immer mehr Hersteller bringen faltbare Handys auf den Markt. Wir haben das Galaxy Z Flip, das zweite faltbare Smartphone von Samsung, begutachtet.