Apple TV (4. Gen.): So könnt Ihr doch noch das alte Tastatur-Layout nutzen

Auf die Siri-Remote müsst Ihr verzichten, wenn Ihr mit dem neuen Tastatur-Layout des Apple TV (4. Gen.) nicht zurecht kommt
Auf die Siri-Remote müsst Ihr verzichten, wenn Ihr mit dem neuen Tastatur-Layout des Apple TV (4. Gen.) nicht zurecht kommt(© 2015 CURVED)

Das Apple TV der vierten Generation ist da und bringt einige neue Features mit, etwa einen eigenen App Store. Wer aber bereits einen Vorgänger der Streaming-Box besitzt, stört sich möglicherweise am geänderten Tastatur-Layout. Ihr müsst Euch aber nicht extra umgewöhnen, sondern könnt mit einem einfachen Trick auch weiterhin die Keyboard-Anordnung von früher benutzen. Allerdings braucht Ihr dafür eine alte Fernbedienung.

Die Passworteingabe auf dem Apple TV 4 gestaltet sich für so manch alten Hasen als unerwartet nervig. Der Grund: Apple hat das Layout geändert. Wo die Buchstaben zuvor als Block von 6 x 7 Tasten angezeigt wurde, befinden sich bei der neuesten Auflage der Settop-Box nur noch zwei Reihen.

Nur ohne Siri-Remote

Das Apple TV der 4. Generation kommt mit der neuen Siri Remote daher. Die ganz in Schwarz gehaltene Fernbedienung verfügt über ein Touchpad zur Navigation sowie ein Mikrofon. Darüber könnt Ihr Siri Sprachbefehle geben, um das Apple TV zu bedienen. Mit der Siri Remote weckt Ihr auch die neueste Hardware-Revision aus dem Schlaf auf, woraufhin Ihr Euer Passwort eingeben müsst.

Der Trick ist nun der, dass Ihr einfach auf den Einsatz der Siri Remote verzichtet. Stattdessen nutzt Ihr die silberne Fernbedienung des Apple TV der dritten Generation, um das Gerät einzuschalten oder aufzuwecken. Ist das geschehen, bekommt Ihr wieder das altbekannte Tastatur-Layout zu sehen. Sollte sich die Hardware mit der Siri Remote verbinden, klappt das nicht; rührt sie also am besten gar nicht erst an, da das Apple TV immer nur mit maximal einer Remote gleichzeitig verbunden ist. Wie Ihr Games trotzdem im Multiplayer spielt, erklären wir Euch in einem anderen Ratgeber.

Keine andere Möglichkeit

Einen anderen Weg, die Keyboard-Anordnung des Apple TV der 4. Generation zu ändern, gibt es leider nicht. Zudem besteht die Möglichkeit, dass ein künftiges Update auch diesen Workaround unbenutzbar macht – oder aber Apple hat ein Einsehen und bietet Euch nach einem Patch die Wahl zwischen beiden Varianten.

Wenn Ihr aber partout nicht auf die Vorzüge der Siri Remote verzichten möchtet, dann gibt es dennoch einige praktische Tipps, die das Eingeben von Text am Apple TV 4 etwas komfortabler gestalten. Habt Ihr Euch beispielsweise vertippt, dann öffnet das Hotkey-Menü, indem Ihr Euren Finger länger auf das Touchpad legt. Diese und weitere Tipps erklären wir Euch in diesem Ratgeber.

Zusammenfassung:

  • Um das alte Tastatur-Layout mit einem Apple TV der vierten Generation zu nutzen, benötigt Ihr eine Fernbedienung des Vorgängers
  • Wenn Ihr diese statt der neuen Siri-Remote nutzt, zeigt das Apple TV auch die alte Keyboard-Anordnung an

Weitere Artikel zum Thema
Apple will in Zukunft KI-Forschung offen­le­gen
Christoph Groth
Mit leistungsfähiger Hardware wie dem iPhone 7 Plus allein ist Apples Zukunft nicht sicher
Apple will in Zukunft seine Forschungsergebnisse im Feld der Künstlichen Intelligenz mit der Öffentlichkeit teilen – um wettbewerbsfähig zu bleiben.
iPhone 7 Plus: Apple teilt Profi-Tipps für Porträt-Fotos
Christoph Groth
Die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus bringt einen speziellen Porträt-Modus mit
Wie schieße ich die besten Porträts mit der Dual-Kamera eines iPhone 7 Plus? Apple beantwortet diese Frage mit Tipps von Foto-Profis.
iPhone 6s: Akku-Problem könnte weiter verbrei­tet sein als gedacht
Christoph Groth7
Offenbar schalten sich mehr iPhone 6s als bislang angenommen spontan ab
Die Akku-Probleme mit dem iPhone 6s betreffen offenbar mehr Geräte als zunächst angenommen. Das gibt Apple selbst bekannt.