Apple TV (4. Gen.): So schließt Ihr Lautsprecher mit optischem Eingang an

Peinlich !6
Das Apple TV von 2015 hat nicht die gleichen Anschlüsse wie der Vorgänger
Das Apple TV von 2015 hat nicht die gleichen Anschlüsse wie der Vorgänger(© 2015 CURVED)

Das Apple TV (4. Gen.) lässt sich auf Umwegen auch über ein optisches Audiokabel mit Lautsprechern verbinden: Im Gegensatz zum Apple TV der dritten Generation verfügt die neue Set-Top-Box leider nicht über einen direkten Anschluss dafür.

Dennoch stehen Euch verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um Lautsprecher über ein optisches Kabel mit dem Apple TV von 2015 zu verbinden. Wir haben Euch ein paar Möglichkeiten zusammengestellt und geben Euch Tipps, um die Verbindung herzustellen.

Altes Apple TV nutzen

Eine alternative Möglichkeit, um das Apple TV von 2015 per optischem Lautsprecherkabel an Eure Sound-Anlage anzuschließen, ist die Verbindung über Euer altes Apple TV (3. Generation). Die ältere Set-Top-Box verfügt über entsprechende Eingänge und ermöglicht Euch so die Nutzung dieser Kabel.

Dafür müsst Ihr das alte Apple TV über das optische Kabel mit Eurer Anlage verbinden. Anschließend müsst Ihr auf dem neuen Apple TV die "Einstellungen" öffnen und dort unter "Audio und Video" den Menüpunkt "Audio Output" auswählen. Dort sollte die ältere Ausführung des Apple TV angezeigt werden, die Ihr nun anklickt. Dabei solltet Ihr beachten, dass zu Eurer Navigation im Menü nun keine Audio-Signale ausgegeben werden; sobald Ihr aber eine App geöffnet habt, werden alle Sounds wiedergegeben.

Externes Zubehör verwenden

Um das Apple TV (4. Gen.) mittels eines optischen Audiokabels an Eurer Anlage anzuschließen, könnt Ihr auch einen sogenannten Audio-Extractor verwenden. Diese Geräte sind für Preise zwischen 15 und 300 Euro erhältlich. Den Audio-Extractor könnt Ihr zwischen die Set-Top-Box und Euer TV-Gerät schalten – er sorgt dafür, dass das Videosignal des HDMI-Ausgangs und das Audio-Signal getrennt werden. Mit dem richtigen Extractor könnt Ihr von dort aus dann auch Eure Anlage mit einem optischen Kabel anbinden.

Eine weitere Möglichkeit, um die Verbindung mittels eines externen Gerätes herzustellen, liefert der AiPort Express, den Apple zum Preis von 109 Euro anbietet. Mit diesem WLAN-Router könnt Ihr Eure Lautsprecher relativ einfach mit dem Apple TV verbinden. Den AirPort Express findet Ihr ebenfalls in den "Einstellungen" unter "Audio und Video" und dem Menüpunkt "Audio Output".

Zusammenhang

  • Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Apple TV (3. Gen.) als Verbindungsstation zu benutzen, da es über einen optischen Lautsprecherausgang verfügt
  • In diesem Fall müsst Ihr auf Eurem neuen Apple TV dem Pfad "Einstellungen | Audio und Video | Audio Output" folgen und dort die alte Set-Top-box auswählen
  • Möglich ist auch die Verwendung eines sogenannten Audio-Extractors, den Ihr zwischen die Streaming-Box und Euren Fernseher schalten könnt
  • Alternativ könnt Ihr die Verbindung auch über den AirPort Express von Apple herstellen, den Ihr ebenfalls über "Einstellungen | Audio und Video | Audio Output" einrichtet
Weitere Artikel zum Thema
Wie Amazon und Google: Plant Apple einen güns­ti­gen Stre­a­ming-Stick?
Sascha Adermann
Ein TV-Stick von Apple wäre wohl deutlich günstiger als Apple TV 4K (Bild)
Tritt Apple bald auch im Bereich günstiger Streaming-Sticks gegen Amazon und Google an? Entsprechende Gerüchte scheinen nicht grundlos aufzukommen.
Apple-HomeKit-Fern­zu­griff: So steu­ert ihr euer Smart Home außer Haus
Francis Lido
Der HomePod richtet sich selbst als Steuerzentrale ein
HomeKit-kompatible Geräte lassen sich auch aus der Ferne steuern. Wir zeigen euch, wie ihr den Fernzugriff auf euer Smart Home einrichtet.
Apple TV: Update auf tvOS 11.2 liefert neue Bild­ein­stel­lun­gen
Guido Karsten
HDR wird auf Wunsch vom Apple TV 4K nun nicht mehr erzwungen
Apple hat das Update auf tvOS 11.2 freigegeben. Besitzer eines Apple TV (4. Gen.) oder eines Apple TV 4K können es sich nun herunterladen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.