Apple Watch: So reinigt Ihr die Digital Crown

Peinlich !27
Zwischen Digital Crown und Apple Watch können sich Fremdkörper verfangen
Zwischen Digital Crown und Apple Watch können sich Fremdkörper verfangen(© 2015 CURVED)

Wenn Ihr Eure Apple Watch schon eine Weile genutzt habt, kann es passieren, dass die Digital Crown sich nicht mehr reibungslos bewegen lässt. Unter Umständen kann es auch vorkommen, dass die Uhr nicht mehr angemessen auf die Eingaben über die Krone reagiert. In diesem Fall solltet Ihr das Steuerelement der Smartwatch reinigen – hier erfahrt Ihr, wie Ihr dabei am besten vorgeht.

Fremdkörper als Ursache

Wenn sich die Digital Crown Eurer Apple Watch nicht mehr richtig bewegen lässt, sind wahrscheinlich ein Fremdkörper die Ursache, die sich zwischen die Krone und die Uhr geschoben haben. Wenn Ihr die Smartwatch häufig tragt, ist es durchaus wahrscheinlich, dass sich mal ein Fussel von Eurem Hemd oder Eurer Jacke in dem Wearable verfängt.

Auch Staub oder Handcreme kann sich zwischen Krone und Uhr ablagern. Wie Ihr die Smartwatch einfach reinigen könnt, beschreiben wir Euch im Folgenden.

Digital Crown reinigen

Schaltet Eure Apple Watch zunächst aus und entfernt sie vom Ladegerät. Wenn Ihr das Wearable mit einem Lederarmband benutzt, solltet Ihr dieses von der Uhr lösen. Anschließend haltet Ihr die Apple Watch für etwa 10 bis 15 Sekunden unter warmes, laufendes Wasser – keine Angst, das verträgt die nach IPX7 wassergeschützte Uhr. Dabei solltet Ihr auf Seife und ähnliche Pflegeprodukte unbedingt verzichten.

Während das Wasser aus dem Hahn über die Smartwatch läuft, solltet Ihr die Digital Crown mehrmals drücken und drehen. Auf diese Weise stellt Ihr sicher, dass auch die feinen Zwischenräume gereinigt werden. Anschließend wischt Ihr die Uhr mit einem flusenfreien Tuch trocken, wobei Ihr nur sanften Druck ausübt.

Wenn die Apple Watch nicht reagiert

Wenn die Apple Watch nicht auf Eure Eingaben mit der Krone reagiert, solltet Ihr die Smartwatch zunächst einmal aus- und wieder einschalten. Wenn dies nicht geht, weil das Wearable gar nicht mehr reagiert, gibt es eine Notlösung: Haltet den Button an der Seite zusammen mit der Digital Crown für mindestens 10 Sekunden gedrückt.

Anschließend sollte das Apple-Logo zu sehen sein als Zeichen dafür, dass die Uhr neu startet. Wenn das Problem dadurch nicht gelöst werden kann, solltet Ihr den Apple-Support kontaktieren und Euch professionelle Hilfe holen.

Zusammenfassung

  • Wenn Ihr die Digital Crown Eurer Apple Watch nicht mehr bewegen könnt, ist wahrscheinlich Schmutz die Ursache
  • Solltet Ihr diesen nicht manuell entfernen können, haltet die Smartwatch für etwa 10 bis 15 Sekunden unter laufendes Wasser
  • Drückt und dreht dabei die Krone
  • Trocknet die Smartwatch anschließend mit einem flusenfreien Tuch
  • Wenn die Apple Watch nicht auf Eure Eingabe reagiert, solltet Ihr das Wearable neu starten
  • Wenn nichts mehr geht, haltet den Button an der Seite und die Krone für mindestens 10 Sekunden gedrückt, um die Uhr neu zu starten
  • Kontaktiert im Zweifelsfall den Support von Apple

Weitere Artikel zum Thema
Gear S3 Clas­sic und Fron­tier erhal­ten Update mit vielen Verbes­se­run­gen
Guido Karsten
Auf der Gear S3 läuft anstelle von Android Wear Samsungs Tizen OS
Samsung hat für beide Varianten seiner Gear S3 ein großes Software-Update veröffentlicht. Das bringt neben Verbesserungen auch neue Features mit.
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !7Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.