Bildschirmaufnahme mit iOS 11: So startet Ihr das Screen Recording

Her damit !14
Kontrollzentrum von iOS 11 mit aktiven Screen Capture.
Kontrollzentrum von iOS 11 mit aktiven Screen Capture.(© 2017 CURVED)

Bisher war Quicktime die bequemste Lösung für Bildschirmaufnahmen vom iPhone oder iPad. Nachteil: Das Smartphone oder Tablet musste mit einem Mac verbunden sein. Mit iOS 11 ist Screen Capture nun endlich auch direkt und ohne weitere Hilfsmittel auf dem Mobilgerät möglich.

Die Bildschirmaufnahme unter iOS 11 lässt sich mit einem Knopfdruck im Kontrollzentrum starten und wieder beenden. Allerdings erscheint die Schaltfläche nicht automatisch. Ihr müsst sie manuell hinzufügen.

Screen Capture im Kontrollzentrum hinzufügen

In den Einstellungen im Menüpunkt "Kontrollzentrum" sucht Ihr "Screen Recording" und fügt die Schaltfläche mit einem Klick auf das grüne Plus-Zeichen zu den angezeigten Symbolen hinzu. Anschließend sind eine Wischgeste, um das Kontrollzentrum aufzurufen, und ein Fingertipp auf das Symbol mit dem umrandeten Kreis, die einzigen Aktionen, die für eine Bildschirmaufnahme nötig sind.

Das neue Kontrollzentrum lässt sich konfigurieren.(© 2017 CURVED)

Während Screen Capture läuft, zeigt iOS 11 am oberen Rand einen blauen Balken mit der Dauer der Aufnahme an. Um sie zu stoppen, genügt ein Druck auf diesen Balken oder ein erneuter Klick im Kontrollzentrum. Die Bildschirmaufnahmen speichert iOS im Video-Ordner ab. Die Auflösung der Filme ergibt ergibt sich aus der Display-Auflösung des benutzten Geräts. Sie lässt sich nicht verändern und auch sonst existieren keine weiteren Einstellungen zum Screen Recording.


Weitere Artikel zum Thema
Poké­mon GO: Event mit legen­dären Mons­tern wird verlän­gert
Während des Events trefft Ihr häufiger auf wilde Pokémon
Niantic verlängert die Dauer des Events: Ihr könnt in Pokémon GO noch bis zum 27. Juli von zahlreichen Boni wie doppelte Erfahrung profitieren.
iOS 11 Beta 4 steht Entwick­lern ab sofort zur Verfü­gung
Michael Keller1
Mit iOS 11 Beta 4 kommt die finale Version einen Schritt näher.
Apple hat für Entwickler die vierte Beta von iOS 11 und macOS High Sierra veröffentlicht. Die Public Betas dürften in naher Zukunft folgen.
iOS 11: Euer iPhone igno­riert künf­tig schlechte WLAN-Netze
1
Momentan ist iOS 11 nur als Beta-Version erhältlich
Apple führt mit iOS 11 wohl eine Funktion ein, die ein "gutes" von einem "schlechtem" WLAN unterscheidet und automatische Verbindungen verhindert.