iPad mit dem Fernseher verbinden: HDMI oder VGA?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit denen Ihr Euer iPad mit dem Fernseher verbinden könnt
Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit denen Ihr Euer iPad mit dem Fernseher verbinden könnt(© 2014 CC: Flickr/preetamrai)

Wer seine Urlaubsbilder oder -videos beim netten Zusammensein Freunden zeigen will, muss dafür nicht sein iPad herumreichen. Das Apple-Tablet lässt sich ganz einfach mit dem Fernseher verbinden. Wir sagen Euch, wie es geht.

Adapter für HDMI oder VGA notwendig

Dass iPads keinen HDMI- oder VGA-Anschluss haben, ist seit dem Start des Tablets ein Kritikpunkt – den Apple aber bis heute nicht korrigiert hat. Stattdessen gibt es Adapter, über die sich das iPad mit einem Fernseher verbinden lässt. Es gibt sowohl einen VGA-Adapter als auch einen HDMI-Adapter – letzter ist für hochauflösende Bilder empfehlenswert. Für altere iPad-Modelle mit 30-poligem Dock-Anschluss kosten Adapter etwa 30 Euro, für die neuen iPad-Modelle mit Lightning-Schnittstelle etwa 50 Euro.

VGA-Adapter übertragen nur Bild, keinen Ton

Verbindet den Adapter beziehungsweise dessen Kabel mit der entsprechenden Schnittstelle Eures iPads. Das andere Ende des Adapters steckt Ihr in den VGA- beziehungsweise HDMI-Anschluss Eures Fernsehers. Mit der Source-Taste der Fernbedienung Eures Fernsehers schaltet Ihr dann auf den entsprechenden Kanal. Wichtig: Per HDMI werden Bild und Ton übertragen, nutzt Ihr einen VGA-Adapter müsst Ihr zusätzlich ein Klinkenkabel zwischen Kopfhörerausgang des iPads und Audioeingang des Fernsehers schließen.

Kabellos übertragen per Apple TV

Es ist auch möglich, ohne Kabel zwischen iPad und TV Filme auf den Fernseher zu übertragen: mit Apple TV. Die 10 x 10 Zentimeter große und zwei Zentimeter dicke Box kostet 109 Euro und streamt HDMI-Videos aus dem Internet auf den Fernseher. Sie kann aber auch als Schnittstelle zwischen TV und iPad genutzt werden. Um Apple TV mit dem Fernseher zu verbinden, ist ein HDMI-Kabel nötig.

Ein Tipp auf die Airplay-Taste

Um Dateien kabellos vom iPad auf Apple TV und schließlich den Fernseher zu übertragen, müssen Apple TV und iPad im selben WLAN angemeldet sein. Schaut Ihr Euch dann auf Eurem iPad ein Video an, erscheint am unteren Bildrand die Airplay-Taste. Nach einem Tipp darauf wählt Ihr die Option Apple TV aus und schon wird das Video auf Euren Fernseher übertragen.

Zusammenfassung

  • Um Inhalte vom iPad auf den Fernseher zu übertragen braucht Ihr einen Adapter – je nach Gerät entweder einen VGA- oder einen HDMI-Adapter
  • Nutzt Ihr einen VGA-Adapter benötigt Ihr zusätzlich ein Kabel für den Ton
  • Mit Apple TV für 109 Euro lassen sich Videos kabellos übertragen

Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Garan­tie gilt künf­tig auch bei Display-Repa­ra­tur durch Drit­tan­bie­ter
Michael Keller1
Supergeil !7Ein kaputtes iPhone-Display ist stets ein Ärgernis
Apple hat offenbar seine Bestimmungen für das iPhone geändert: Die Garantie soll künftig auch dann gelten, wenn ein Drittanbieter-Display verbaut ist.
iPhone 8: Längere Akku­lauf­zeit soll zum Kauf verlo­cken
Guido Karsten6
Der Akku im Juliläums-iPhone mit OLED-Display soll L-förmig und größer sein
Das iPhone 8 soll sich nicht nur äußerlich, sondern auch im Innern stark vom iPhone 7 unterscheiden. Der Akku könnte zum Killer-Feature werden.
Lenovo goes BlackBerry: Moto Mod bietet physi­sche Tasta­tur
Her damit !21Das Design dieser Moto Mod ist womöglich noch nicht final
Als wenn Lenovo und BlackBerry fusionieren würden: Ein Entwickler plant die Produktion einer Moto Mod, die eine physische Tastatur beinhaltet.