Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra: Vergleich der Edel-Flaggschiffe

iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra Vergleich
iPhone 12 Pro Max oder Xiaomi Mi 11 Ultra – welches Flaggschiff ist besser? (© 2021 CURVED )
16

Zwei Über-Flaggschiffe im direkten Vergleich: iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra. Beide über 1000 Euro teurer und vollgepackt mit modernster Technik. Welchem ihr den Zuschlag geben solltet, lest ihr in diesem Artikel.

Bevor wir in diesen Vergleich einsteigen: Wir haben sowohl das iPhone 12 Pro Max als auch das Xiaomi Mi 11 Ultra einzeln getestet. Wenn ihr euch also besonders intensiv mit einem der beiden Smartphones beschäftigen möchtet empfehlen wir euch unsere Einzeltests:

Nachdem wir das geklärt haben, wünschen wir euch viel Spaß mit unserem Vergleich. Wir hoffen, dass wir euch eure Kaufentscheidung damit erleichtern. Denn die Wahl ist wahrlich nicht einfach.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Pro Max Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 17 cm Super Retina XDR OLED Display(1.284 x 2.778 Pixel bei 458 ppi)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
mtl./24Monate: 
104,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Inhaltsverzeichnis:

Preise und Farben

Günstig ist keines der beiden Geräte in diesem Vergleich, doch das Xiaomi Mi 11 Ultra ist etwas weniger teuer: Für offiziell knapp 1200 Euro gehört es euch. Verschiedene Ausstattungsvarianten gibt es nicht. Vom iPhone 12 Pro Max dagegen schon. Die günstigste kostet 1249 Euro, die teuerste 1599 Euro. Mehr Auswahl gibt es bei Apple auch, was die Farben angelangt. Hier seht ihr die jeweiligen Optionen im Überblick:

Xiaomi Mi 11 Ultra
  • 256 GB Speicher: 1199 Euro
  • Farben: Ceramic Black (Schwarz), Ceramic White (Weiß)
iPhone 12 Pro Max
  • 128 GB Speicher: 1249 Euro
  • 256 GB Speicher: 1369 Euro
  • 512 GB Speicher: 1599 Euro
  • Farben: Graphit (Dunkelgrau), Silber, Gold, Pazifikblau

Wie ihr seht, ist das Xiaomi Mi 11 Ultra mit gleichem Speicherplatz 170 Euro günstiger als das iPhone 12 Pro Max. Zudem bringt es 12 GB RAM mit, während im iPhone 12 Pro Max mutmaßlich die Hälfte stecken (Apple gibt den Arbeitsspeicher nicht an.)

Aber: Das Apple-Handy ist sicherlich deutlich wertstabiler. Wenn ihr also an einen späteren Weiterverkauf denkt, ist das iPhone das bessere Geschäft. Denn während iPhones in den ersten Jahren noch einen Großteil des ursprünglichen Verkaufspreises einbringen, geht der Wiederverkaufswert von Android-Smartphones bereits nach Monaten steil bergab.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • 120 Hz AMOLED Display(Sanfte Gleichmäßigkeit & schnelle Reaktion )
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Design: Zwei Hingucker im Vergleich

Die Optik eines Smartphones ist immer ein wenig Geschmacksache, für mich gewinnt das iPhone 12 Pro Max den Schönheitswettbewerb gegen das Xiaomi Mi 11 Ultra aber klar. Das Apple-Smartphone sieht äußerst schick aus und mutet dank Edelstahlrahmen noch edler an als das iPhone 12 (zum Test).

iPhone 12 Pro Max Test Design
Das iPhone 12 Pro ist ein echter Hingucker ... (© 2021 CURVED )

Einen hochwertig Eindruck hat zwar auch das Xiaomi Mi 11 Ultra hinterlassen. Doch über dessen Rückseite zieht sich eine extrem klobige Kamera wie eine Narbe über das Gesicht eines Top-Models. Soll heißen: Eigentlich handelt es sich um ein sehr schönes Gerät, doch das ausladende Kamera-Modul trübt das Gesamtbild.

Xiaomi Mi 11 Ultra Kamera klobig
... die Kamera des Xiaomi Mi 11 Ultra auch, aber aus ganz anderen Gründen (© 2021 CURVED )

Display: 120 Hz geben den Ausschlag

iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra – es geht weiter mit dem Display-Vergleich. Beide Geräte bieten Bildschirme, die zu den besten im Smartphone-Bereich gehören. Schärfe, Farbdarstellung, Schwarz- und Kontrastwerte sind jeweils exzellent, auch wenn sich die Specs etwas unterscheiden.

iPhone 12 Pro Max Test
Das Display des iPhone 12 Pro Max ist riesig und brillant (© 2021 CURVED )

Von zwei hervorragenden OLED-Displays verfügt das Mi 11 Ultra über den etwas besseren. Das liegt weniger an der höheren Auflösung, denn in der Praxis werdet ihr den Unterschied kaum bemerken. Stattdessen kann sich das Xiaomi-Handy durch sein 120-Hz-Display absetzen. Die hohe Bildwiederholrate sorgt für eine noch flüssigere Darstellung von Animationen als auf dem iPhone.

Xiaomi Mi 11 Ultra 120 Hz Display
Das 120-Hz-Display des Mi 11 Ultra lässt keine Wünsche offen (© 2021 CURVED )

Größenvergleich: iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra

Beachtet, dass beide Displays sehr groß sind. Beim Xiaomi Mi 11 Ultra misst der Bildschirm 6,81 Zoll in der Diagonale, beim iPhone 12 Pro Max 6,7 Zoll. Dennoch wirkt das Apple-Handy auf mich etwas größer, was am breiteren Bildformat liegt. Dadurch lässt es sich übrigens auch etwas schwerer mit einer Hand greifen. Bedienen müsst ihr beide Geräte aber ohnehin mit zwei Händen. Sonst dürfte es kaum jemandem möglich sein, jeden Bereich der Bildfläche mit dem Finger bzw. Daumen zu erreichen.

iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra im Kamera-Vergleich

iPhone 12 Pro Max Kamera-Linsen und LiDAR-Sensor
iPhone 12 Pro Max: Drei Kamera-Linsen und ein LiDAR-Sensor (© 2021 CURVED )

Welches Gerät hat die bessere Kamera: iPhone 12 Pro Max oder Xiaomi Mi 11 Ultra? Beide Geräte wissen Smartphone-Fotografen zu begeistern. Das Apple-Handy vor allem durch seinen großen Bildsensor und die exzellente Hauptlinse. Zwei Qualitäten, die das Mi 11 Ultra in ähnlicher Form ebenfalls mitbringt. Darüber hinaus aber noch etwas mehr. Beispielsweise ist die Auflösung der einzelnen Linsen deutlich höher, wie ein Blick in das Datenblatt verrät:

Xiaomi Mi 11 Ultra
  • 50 MP Haupt-Linse
  • 48 MP Tele-Objektiv (Periskop-Mechanismus)
  • 48 MP Ultra-Weitwinkel (128 Grad Sichtbereich)
  • LiDAR-Sensor für Tiefenwahrnehmung und AR
iPhone 12 Pro Max
  • 12 MP Haupt-Linse
  • 12 MP Tele-Objektiv
  • 12 Ultra-Weitwinkel (120 Grad Sichtbereich)
  • LiDAR-Sensor für Tiefenwahrnehmung und AR

Die MP-Anzahl ist aber kein verlässlicher Gradmesser für die Fotoqualität. 12 MP sind absolut ausreichend. Darüber hinausgehende Auflösungen bringen eigentlich nur wirklich etwas, wenn ihr Bildausschnitte oder Ausdrucke machen möchtet. Ansonsten profitiert hauptsächlich der Digital-Zoom davon. Wichtiger dagegen ist die Größe der Pixel, die wiederum durch die Fläche des Bildsensors bestimmt wird.

Und diesbezüglich haben die Hersteller beider Geräte ins oberste Regal gegriffen. Sowohl das iPhone 12 Pro Max als auch das Xiaomi Mi 11 Ultra klotzen mit riesigen Bildsensoren für die Hauptlinse, was jeweils für eine tolle Bildqualität sorgt:

Deutlich absetzen kann sich das China-Handy aber beim Zoom. Das Gerät ermöglicht euch eine fünffache optische Vergrößerung, wohingegen das iPhone 12 Pro Max nur einen 2,5-fachen verlustfreien Zoom mitbringt. Was das für einen Unterschied macht, seht ihr hier:

Außerdem bietet das Ultra-Weitwinkel des Xiaomi Mi 11 Ultra einen größeren Sichtbereich. Allerdings hat es den nicht nur dem iPhone 12 Pro Max voraus. Kein anderes Smartphone fängt mit dem Ultra-Weitwinkel zum Zeitpunkt dieses Vergleichs mehr ein als das Flaggschiff aus China.

Was den Nachtmodus anbelangt, hat das iPhone 12 Pro Max meiner Meinung nach einen Vorsprung. Zwar hellen beide Smartphones Low-Light-Bilder effektiv per Langzeitbelichtung und Software-Unterstützung auf. Doch beim Apple-Handy wirkt das Ergebnis natürlicher als beim Xiaomi Mi 11 Ultra:

Gute Selfies knipst ihr mit den Flaggschiffen ebenfalls. Die jeweilige Frontkamera setzt euch dabei gut in Szene. Das Xiaomi Mi 11 Ultra hat aber ein Ass im Ärmel: Dank eines Mini-Displays auf der Rückseite könnt ihr auch die Hauptkamera einfach für Selbstporträts nutzen – was die Fotoqualität natürlich deutlich erhöht. Leider ist das derzeit aber noch nicht im Porträt-Modus möglich, sodass ihr bei Selfies mit der Hauptlinse weitgehend auf einen Bokeh-Effekt verzichten müsst. Wollt ihr die Bilder auf Instagram oder über WhatsApp teilen, genügt aber die Frontlinse vollkommen.

Mehr Leistung geht nicht

iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra – welches Smartphone ist schneller? Diese Frage lässt sich nur mithilfe eines Benchmarks beantworten. Denn beide Geräte zählen zu den schnellsten Handys überhaupt und zeigen im Alltag keinerlei Schwäche, was die Performance angeht. In Geekbench 5 haben wir eine höhere Leistung für das iPhone 12 Pro Max ermittelt, was an Apples hochpotentem A14 Bionic Chip liegen dürfte.

Xiaomi Mi 11 Ultra Test Genshin Impact
"Genshin Impact" läuft auf dem Xiaomi Mi 11 Ultra super (© 2021 CURVED )

Aber auch der Snapdragon 888 im Xiaomi Mi 11 Ultra ist ein hervorragender Antrieb, der euch nicht im Stich lässt. Zudem hat das China-Smartphone deutlich mehr RAM, wobei das iPhone seinen Arbeitsspeicher dank iOS deutlich effizienter nutzt. Für eure Kaufentscheidung sollte all dies keine Rolle spielen. Denn beide Flaggschiffe sind rasend schnell.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Mi 11 Lite 5G Gelb Frontansicht 1
Xiaomi Mi 11 Lite 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
  • Blau Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für Blau Kunden)
  • Ultraweitwinkel-Nachmodus(Zeige die Schönheit der Nacht)
  • 10 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
17,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

iOS 14 vs. MIUI 12.5: Ähnlich und doch anders

iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra, das bedeutet auch: Android vs. iOS. Welches Betriebssystem besser für euch ist, hängt von euren Prioritäten ab. iOS 14 ist intuitiver und etwas einfacher bedienbar. Zudem ist es sicherer, da ihr Programme nur aus dem App Store herunterladet. Und: Für das iPhone 12 Pro Max bekommt ihr länger Software-Updates als für das Xiaomi Mi 11 Ultra.

Für dessen Betriebssystem wiederum sprechen die umfangreicheren Möglichkeiten, die Android 11 seinen Nutzern gewährt. Wer möglichst viel einstellen und anpassen möchte, ist hier genau richtig. Xiaomis aktuelle Benutzeroberfläche MIUI 12.5 unterscheidet sich weniger von iOS als die Lösungen der Android-Konkurrenz. Denn der Hersteller hat sich eindeutig von Apple inspirieren lassen:

Ganz so gut wie das Original ist MIUI 12.5 nicht. Hier und da finden sich etwa immer mal wieder Menüs, die sich übersichtlicher hätten gestalten lassen. Da iOS 14 zudem perfekt auf die Hardware abgestimmt ist, gewinnt das iPhone 12 Pro Max den Software-Vergleich gegen das Xiaomi Mi 11 Ultra.

Akku und Aufladen

Das Xiaomi Mi 11 Ultra bietet mit 5000 mAh eine deutlich höhere Akku-Kapazität als das iPhone 12 Pro Max (3687 mAh). In der Praxis hält allerdings das Apple-Handy durch. Das dürfte zum einen an iOS 14 liegen, das effizienter arbeitet als Android 11. Zum höheren Stromverbrauch des Xiaomi-Handys trägt aber auch das Display bei. Hier machen sich die Nachteile der höheren Bildwiederholrate und Auflösung bemerkbar.

iPhone 12 Pro Max Lautsprecher und Lightning-Anschluss
Das iPhone 12 Pro Max lässt sich über den Lightning-Anschluss aufladen (© 2021 CURVED )

Dafür hat das China-Flaggschiff beim Aufladen klar die Nase vorne. Das Fast-Charging des iPhone 12 Pro Max ist gar kein Vergleich zu dem des Xiaomi Mi 11 Ultra. Letzteres lässt sich sowohl kabellos als auch kabelgebunden mit 67 Watt aufladen. Beim iPhone 12 Pro Max müsst ihr euch dagegen mit maximal 20 Watt (kabelgebunden) zufriedengeben. Kabellos ermöglicht Apple 15 Watt, allerdings nur mit MagSafe-Ladegerät. Ohne ist bei 7,5 Watt Schluss.

Xiaomi Mi 11 Ultra USB-C
Xiaomi setzt beim Mi 11 Ultra auf einen herkömmlichen USB-C-Anschluss (© 2021 )

Fazit: iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra

iPhone 12 Pro Max vs. Xiaomi Mi 11 Ultra im Vergleich – zwei sündhaft teure Top-Smartphones, die ihr Geld wert sind. Beide haben überzeugende Argumente auf ihrer Seite und befinden sich in nahezu allen Bereichen unter den besten Smartphones überhaupt.

Dennoch fallen im Vergleich hier und da Unterschiede auf. Generell lässt sich sagen: Beide Flaggschiffe bieten enorm viel, aber das Xiaomi Mi 11 Ultra oft noch ein Quäntchen mehr. Etwa eine noch bessere Kamera oder – dank 120 Hz – ein noch besseres OLED-Display. Hinzu kommt das deutlich überlegene Fast Charging. Von den reinen Specs her gewinnt das Mi 11 Ultra diesen Vergleich also.

Für das iPhone 12 Pro wiederum sprechen vor allem das schickere Design, die Wertstabilität sowie die bessere und sicherere Software inklusive längerer Versorgung mit Updates. Außerdem ist die Akkulaufzeit länger. Letztendlich ist aber keiner der Unterschiede so immens, dass er zwingend für eines der beiden Geräte spricht. Xiaomi Mi 11 Ultra vs. iPhone 12 Pro Max – das ist ganz klar ein Duell auf Augenhöhe.

Und so könnte das Betriebssystem für viele den Ausschlag geben. Denn hier dürftet ihr im Alltag – trotz iOS-Anleihen in MIUI 12.5 – die größten Unterschiede feststellen.

iPhone 12 Pro Max Grau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
mtl./24Monate: 
104,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema