Fotos und Videos vom iPhone auf den Windows-PC kopieren: So einfach geht's

iPhone 13 Pro Max im Kamera im Test
Die Kamera aktueller iPhones macht tolle Bilder und Videos. Wir zeigen euch, wie ihr eure Aufnahmen sichert. (© 2022 CURVED )
12

Videos und Fotos vom iPhone auf einen Computer mit Windows kopieren: Wenn ihr Bilder und Filme auf eurem Apple-Smartphone habt, stehen euch mehrere Methoden zur Verfügung, diese auf einen PC zu übertragen. Dort lassen sich Filme und Videos oft besser ansehen und bearbeiten. Wir erklären euch Schritt für Schritt, welche kostenlosen Möglichkeiten es gibt und wie sie funktionieren.

Drei Methoden der Übertragung von einem Gerät aufs andere bieten sich besonders an. Einerseits könnt ihr für den Datentransfer einfach ein Adapter-Kabel nutzen. Das Kabel muss über einen Lightning- und einen USB-Anschluss verfügen. Alternativ könnt ihr auch Apples iCloud für die Übertragung nutzen.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Methode 1: Mit einem Kabel Fotos und Videos vom iPhone auf den PC übertragen

Mit aktuellen iPhones (hier mit Vertrag), wie dem iPhone 13 oder dem iPhone SE (2022), sind Videoaufnahmen in 4K möglich. Das hochauflösende Material lässt sich hervorragend auf großen Bildschirmen und Fernsehern betrachten. Allerdings füllt es sehr schnell den Speicher eures iPhones. Fotos sind zwar kleiner, benötigen aber ebenfalls eine Menge Speicherplatz.

Eine einfache Möglichkeit, um Bilder, Videos und andere Daten auf einen PC mit Windows auszulagern, ist die Verwendung eines Lightning-zu-USB-Kabels. Wahrscheinlich braucht ihr nicht einmal ein neues Kabel kaufen. Nutzt einfach euer Ladekabel. Der Lightning-Stecker kommt in euer iPhone, der USB-A- oder Micro-USB-Stecker in euren PC. Achtung: Der PC muss eine passende USB-A oder Micro-USB-Buchse haben. Passt euer Ladekabel nicht, kann euch ein Adapter helfen.

  1. Verbindet eurer iPhone per Kabel mit deinem PC.
  2. Eventuell wird nun eine automatische Einrichtung des Geräts vorgenommen.
  3. Auf eurem Apple-Handy öffnet sich eine Mitteilung. Bestätigt, dass ihr dem Computer vertraut und er auf eure Bilder und Videos zugreifen darf.
  4. Anschließend habt ihr mehrere Möglichkeiten, eure Bilder auf den PC zu übertragen.

Bilder und Videos über den Explorer kopieren

  1. Öffnet den Windows Explorer (Windows-Taste + E gleichzeitig drücken).
  2. Wählt unter "Dieser PC" ⇒ "Geräte und Laufwerke" ⇒ euer iPhone aus.
  3. Klickt doppelt auf den internen Speicher ("internal Storage").
  4. Öffnet den Ordner "DCIM".
  5. In den Unterordnern (nach Datum sortiert) findet ihr eure Bilder und Videos.
  6. Kopiert die Ordner oder einzelne Dateien, indem ihr sie auswählt (ein Klick mit der linken Maustaste) und dann die Tastenkombination STRG + C drückt.
  7. Alternativ: Klickt mit der rechten Maustaste auf das zu kopierende Element und dann im Menü mit der linken Maustaste auf "Kopieren".
  8. Öffnet anschließend den Ordner, in dem ihr eure Bilder und Videos ablegen möchtet.
  9. Mit der Tastenkombination STRG + V oder mit Rechtsklick in den Ordner und Klick auf "Einfügen" startet ihr den Kopiervorgang.

Fotos und Filme über die Fotos-App kopieren

Für diese Methode benötigt ihr eine aktuelle Version von iTunes auf eurem Computer (Version 12.5.1 oder neuer). Eventuell müsst ihr zunächst ein Update durchführen.

  1. Schließt euer iPhone wie oben beschrieben mit dem Kabel an den PC an.
  2. Öffnet die "Fotos"-App (Start ⇒ Fotos).
  3. Klickt in der oberen rechten Ecke auf die Schaltfläche "Importieren" ⇒ "von einem verbundenen Gerät" oder "Über ein USB-Gerät".
  4. Es öffnet sich ein Fenster, in dem ihr die zu kopierenden Bilder und Videos auswählen könnt.
  5. Klickt anschließend auf "Importieren".
  6. Eure Bilder werden in den Ordner "Bilder" kopiert, den ihr nach Abschluss der Übertragung öffnen könnt.

Methode 2: Videos und Fotos per iCloud übertragen

Apple bietet eine spezielle Software namens "iCloud für Windows" an. Damit erhaltet ihr auch über einen Windows-PC Zugriff auf Apples virtuellen Speicherplatz. Diese ist mit allen Versionen des Betriebssystems ab Windows 7 kompatibel. Ladet euch die Software auf den PC herunter, um Zugriff auf die Fotobibliothek zu erhalten, die auch das Speichern und Übertragen von Videos ermöglicht.

Wenn ihr eine Apple ID besitzt, stehen euch 5 GB in der iCloud kostenlos zur Verfügung. Die automatische Synchronisation von Dateien über die Fotobibliothek funktioniert allerdings nur, wenn die Videos und Fotos auf eurem iPhone nicht mehr als 5 GB in Anspruch nehmen – ansonsten müsst ihr kostenpflichtigen Speicherplatz hinzukaufen. Aktiviert die Fotobibliothek auf dem iPhone unter "Einstellungen""Fotos & Kamera""iCloud-Fotofreigabe""Ein".

Nun öffnet ihr "iCloud für Windows" auf dem PC . Klickt neben "Fotos" auf "Optionen". Dort legt ihr einen Ordner fest, in den eure Fotos und Videos heruntergeladen werden. Das Ganze funktioniert auch andersherum, sodass ihr über das iPhone Zugriff auf Bilder und Filme habt, die auf dem PC gespeichert sind. Doch auch hier solltet ihr die Größe der Dateien im Blick behalten, um die iCloud umsonst nutzen zu können.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
84,99 €
59,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

Cloud ist Cloud

Sollte euch der kostenlose Speicherplatz der iCloud nicht genügen, habt ihr die Möglichkeit, andere Cloud-Dienste zu nutzen. Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive sind wohl die bekanntesten Alternativen. Alle bieten euch einen gewissen Speicherplatz kostenlos an. Für mehr Kapazität oder zusätzliche Funktionen werdet ihr allerdings zur Kasse gebeten.

Die Funktionsweise ist bei allen Clouds grundsätzlich gleich. Eure Dateien liegen nach dem Upload auf einem Server, auf den ihr jederzeit, von überall und mit jedem Gerät zugreifen könnt – solange ihr eine Internetverbindung habt. Um die Bilder auf diesem Wege vom iPhone auf den Windows-PC zu bekommen, geht ihr folgendermaßen vor:

Vom iPhone in die Cloud und auf den PC

  1. Ihr ladet eure Bilder und Videos von eurem iPhone in eine Cloud.
  2. Greift anschließend über die entsprechende App oder den Browser auf die Cloud zu.
  3. Ladet eure Aufnahmen auf den Rechner herunter.

Auf eurem iPhone müsst ihr die Fotos und Videos nicht mehr aufbewahren und könnt den Speicherplatz freigeben. Für wichtige Aufnahmen empfehlen wir, ein Backup anzulegen.

Backups

Besonders bei wichtigen Fotos und Videos solltet ihr ein Backup anlegen – eine Sicherungskopie, die nicht mit der Cloud synchronisiert ist. Kopiert die Dateien dazu ein zweites Mal. Legt sie in einem lokalen Ordner eures Computers oder auf einer externen Festplatte ab. Auf diese Weise sind eure Wertvollen Aufnahmen nicht verloren, wenn ihr sie aus Versehen aus der Cloud oder von eurem iPhone löscht.

Bedenkt, dass der Upload großer Daten (wie Videodateien) kräftig an eurem mobilen Datenvolumen zehren kann. Wenn ihr einen Tarif mit großem Datenvolumen habt, stört euch das vielleicht nicht. Andernfalls solltet ihr vor dem Upload sicherstellen, dass ihr mit einem WLAN-Netz verbunden seid.

Unsere Empfehlung

Grow Tarifbild
200 € Cashback
o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
mtl./24Monate: 
34,99 €
einmalig: 
Jetzt kaufen Alle o2 Angebote

Methode 3: Apps verwenden – So klappt das Synchronisieren mit einem Converter

Wie bei den meisten Problemen gibt es auch für das Importieren oder Exportieren von Dateien die passende App. Für das Übertragen von Dateien von eurem iPhone oder iPad könnt ihr beispielsweise die kostenlosen Anwendungen AnyTrans oder CopyTrans verwenden. Diese ermöglichen nicht nur die Übertragung, sondern auch die Sicherung eurer Dateien. Dabei bietet CopyTrans noch einige praktische Zusatzfeatures, wie etwa das Wiederherstellen der iTunes Fotomediathek inklusive der von euch vergebenen Tags.

Kurz und knapp: So übertragt ihr Bilder und Videos vom iPhone auf den Computer

Vor allem hochauflösende Videos nehmen auf dem iPhone viel Speicherplatz ein – aber es gibt Möglichkeiten, diese auf den Windows-PC zu übertragen. Dadurch sichert ihr eure Aufnahmen und schafft freien Speicherplatz auf eurem iPhone.

  1. Verbindet das iPhone zum Beispiel über ein Lightning-zu-USB-Kabel mit dem PC.
  2. Bestätigt den PC auf dem Smartphone als "vertrauenswürdigen Computer".
  3. Öffnet den Explorer oder die "Fotos"-App.
  4. Kopiert eure Fotos und Videos auf den Rechner.

Alternativ könnt ihr euch das Programm "iCloud für Windows" auf den PC herunterladen.

  1. Aktiviert die Fotobibliothek auf dem iPhone unter "Einstellungen" ⇒ "Fotos & Kamera" ⇒ "iCloud-Fotofreigabe" ⇒ "Ein".
  2. In der PC-Software könnt ihr nun neben "Fotos" auf "Optionen" klicken und einen Ordner aussuchen, in den Bilder und Videos heruntergeladen werden sollen.

Auch jede andere Cloud bietet euch die Möglichkeit, eure Bilder und Videos zu übertragen. Ladet die Dateien dafür zunächst vom iPhone in die Cloud. Anschließend greift ihr mit dem Computer auf die Cloud zu und ladet die Dateien von dort herunter.

Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 13 mit Watch S7 LTE Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Free Unlimited Max
+ Apple Watch S7 LTE 45mm
mtl./36Monate: 
59,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema