PS5-Release und -Vorbestellung: Wann ihr sie zu welchem Preis kaufen könnt

UPDATEHer damit50
Der Preis der PlayStation 5 mit Blu-ray-Laufwerk liegt über dem der PS5-Digital-Edition
Der Preis der PlayStation 5 mit Blu-ray-Laufwerk liegt über dem der PS5-Digital-Edition(© 2020 Sony)

Kurz nach der Vorstellung der ersten PS5-Spiele war von Sony noch kein offizielles Wort über den finalen Preis der PlayStation 5 und der PS5 in der Digital Edition zu hören. Mittlerweile hat Sony verraten, wann und zu welchem Preis ihr die Konsole kaufen könnt.

Wir bieten euch an dieser Stelle einen geordneten Überblick über alles, was ihr zum Marktstart der PlayStation 5 wissen müsst. Ob Preis, Release-Datum oder PS5-Spiele – über das Inhaltsverzeichnis gelangt ihr direkt zu dem Punkt, der euch interessiert:

Diese Titel gibt es vom ersten Tag an

Sony hat nach seinem Event am 16. September eine wichtige Information enthüllt: die offiziellen Launch-Titel. Ihr wollt schließlich nicht nur eine neue Konsole haben, sondern direkt vom ersten Tag an auch starke Spiele zocken. Zum Start-Line-up zählen sechs Titel von Studios, die zu Sony gehören.

Astro’s Playroom
(Japan Studio, kostenlos)

Das Game von Japan Studio ist bereits auf eurer PS5 vorinstalliert. Der Titel führt euch durch mehrere Spielwelten und präsentiert das Potenzial von Konsole und Controller.

Demon’s Souls
(Bluepoint Games/Japan Studio, 79,99 Euro)

Lange Zeit gab es Gerüchte, dann hat Sony das Spiel angekündigt und jetzt hat "Demon’s Souls" endlich auch ein Veröffentlichungsdatum – und das fällt auf den Marktstart der PS5. Eine tolle Überraschung. Euch erwartet ein Remake des Originals aus 2009, das ursprünglich für die PlayStation 3 erschienen ist.

Destruction All Stars
(Lucid Games/XDEV, 79,99 Euro)

In diesem Game ist der Name Programm: Ob per Auto oder zu Fuß ist es euer Ziel, im abgefahrenen "Destruction Derby"-Stil eure Gegner zu schrotten.

Marvel’s Spider-Man: Miles Morales
(Insomniac Games, 59,99 Euro)

Eines der großen Highlights zum Start der PS5. Zumindest macht die Gameplay-Demo einen tollen Eindruck – und wir meinen nicht nur die Grafik, sondern auch die neuen Superkräfte. In der Standard Edition bekommst Du "nur" den Ableger, während in der Ultimate Edition (79,99 Euro) ein Remaster des ersten Teils dabei ist.

Sackboy A Big Adventure
(Sumo Digital/XDEV, 69,99 Euro)

Die Jump-'n'-Run-Serie "LitteBigPlanet" erhält einen Ableger. Sackboy kennt ihr bereits aus der Hauptreihe. Nun rückt das kultige Maskottchen in den Mittelpunkt und tobt sich in einer 3D-Welt aus.

Die ersten Games der Third-Party-Studios

Die Entwicklerstudios außerhalb des Sony-Universums bringen ihre ersten Titel ebenfalls direkt zum Marktstart der PS5 in Stellung. Zahlreiche Titel sind bereits bestätigt. Einige Spiele erscheinen bereits vor dem PS5-Release für die PlayStation 4. Für euch ist dann aber ein kostenloses Upgrade möglich, sodass ihr euer Game auf der Next-Gen-Konsole – mit besserer Grafik – (weiter)zocken könnt.

Assassin’s Creed: Valhalla
Ubisoft

Neues Game, neues Setting: Die Spielereihe ist mittlerweile einige Titel lang, aber noch nie hat es euch zu den Wikingern verschlagen. Als nordischer Meuchelmörder greift ihr künftig zur Axt.

Call of Duty: Black Ops Cold War
Activision

"CoD" zählt zu den wohl beliebtesten Reihen der Gamingwelt und bekommt nun einen neuen Teil. Euch verschlägt es in dem Multiplayer-Shooter in die 80er Jahre.

Watch Dogs Legion
Ubisoft

Die beliebte Hacker-Serie geht in die dritte Runde. Noch immer kämpft ihr als rebellischer Hacker gegen das Böse. Künftig stellt ihr euch ein großes Team zusammen. Alle neun Millionen Personen im Game sind spielbar. Im Trailer seht ihr bereits, was für eine beeindruckende Grafik euch erwartet.

Weitere bestätigte Games:

  • Bugsnax (Wild Horses)
  • Call of Duty: Warzone (Activision)
  • Devil May Cry 5 Special Edition (Capcom, zunächst nur digital)
  • DIRT 5 (Codemasters)
  • Fortnite (Epic Games)
  • Godfall (Gearbox Publishing)
  • JETT: The Far Shore (Superbrothers)
  • NBA 2K21 (2K)
  • Observer: System Redux (Bloober Team)
  • Planet Coaster (Frontier Developments)
  • Rainbow Six Siege (Ubisoft)
  • WRC 9 (Nacon)

PS Plus Collection: Meer an Spielen

Sony erweitert mit der PlayStation Plus Collection die Anzahl der Games, die euch direkt zum Start zur Verfügung stehen. Euch erwartet demnach eine ganze Reihe kostenloser PS4-Highlights. Ihr benötigt lediglich ein PS Plus Abo.

  • Batman: Arkham Knight
  • Battlefield 1
  • Bloodborne
  • Days Gone
  • Detroit: Become Human
  • Fallout 4
  • Final Fantasy 15
  • God of War
  • Infamous: Second Son
  • Monster Hunter World
  • Mortal Kombat 10
  • Persona 5
  • Ratchet & Clank
  • Resident Evil
  • The Last Guardian
  • The Last of Us Remastered
  • Uncharted 4
  • Until Dawn

Preise und Release offiziell

Sony hat in seinem Blog verraten, wann die Next-Gen-Konsole auf den Markt kommt. Der PS5-Release ist in einigen Märkten wie den USA und Japan am 12. November 2020. In Deutschland müssen wir uns noch bis zum 19. November gedulden.

Wie bereits vermutet, kostet die PlayStation 5 zum Start 499,99 Euro. Für die Digital Edition, also die Variante ohne Ultra HD Blu-ray-Laufwerk, müsst ihr 399,99 Euro bezahlen. Zudem hat der Vorverkauf bereits begonnen.

PlayStation 5 vorbestellen ab 13. Juli? [Update]

Update (13. Juli 2020): Wer die PS5 vorbestellen möchte, sollte vielleicht ab dem 13. Juli in kürzeren Abständen ein Auge auf das Angebot der Händler seines Vertrauens aufsuchen. Amazon hat vor Wochen in Deutschland und weiteren Ländern Europas die PlayStation 5 samt Digital Edition und Zubehör ins Angebot aufgenommen. Noch funktioniert das Vorbestellen der PS5 dort nicht, aber offenbar ist Amazon vorbereitet – und Gerüchten zufolge soll der Startschuss für die Vorbestellung der PS5 am 13. Juli weltweit fallen.

Schon vor einiger Zeit hatten wir darüber berichtet, dass auch beim PS5-Release das gleiche Problem auf Gamer zukommen könnte, wie bei einigen der letzten Konsolen-Verkaufsstarts: Die Geräte sind rasch ausverkauft, die Lieferung einer PS5 zu Weihnachten wird fast unmöglich und bei eBay werden Konsolen zu astronomischen Preisen angeboten. Umso wichtiger ist es, den Starttermin zu kennen, ab dem ihr die PS5 vorbestellen könnt.

PS5-Preise: Konsole mit und ohne Blu-ray-Laufwerk bei 499 und 399 Euro?

Wie wir seit dem offiziellen Reveal der ersten PlayStation-5-Spiele wissen, erscheint Sonys neue Konsole in mehreren Varianten. Wer die PS5 kaufen will, muss sich also entscheiden, ob er oder sie ein Exemplar mit oder ohne Blu-ray-Laufwerk erstehen möchte. Für eine Konsole mit Laufwerk erwarteten wir bisher einen Preis von etwa 500 Euro. Mittlerweile gibt es mehrere Hinweise, die diese Annahme untermauern:

  • Mitte Juni, kurz nach der Vorstellung des PlayStation-5-Designs und der ersten Spiele, ging bei Amazon-Frankreich kurzzeitig ein Angebot für die PlayStation 5 online. Dieses nannte nicht nur den Preis von 499,99 Euro, sondern es bestätigte auch den von uns erwarteten Release-Termin, wie ihr weiter unten lesen könnt. Die Digital Edition, also die Konsole ohne Blu-ray-Laufwerk wurde für 399,99 Euro geführt.
  • Der auf die Games-Branche spezialisierte Analyst Michael Pachter erklärte bereits im Mai in einem Interview mit dem Videospiele-Experten Geoff Keighley, dass er einen PS5-Preis von 500 Dollar erwartet. Der Preis in Deutschland entsprach bei den Vorgängermodellen zum Release bisher immer 1:1 dem US-Preis, nur eben in Euro.
  • Auch wenn der ehemals "PSErebus" genannte PlayStation-Leak-Experte IronManPS5 auf Twitter zuletzt mit einigen Angaben falsch lag: Schon Ende 2019 nannte er sowohl den von Amazon-Frankreich geführten PS5-Preis als auch den dort angegebenen PS5-Release-Stichtag.
  • Update (19. Juni 2020): Es gibt Neues von IronManPS5: Inzwischen hat er auch jeweils ein PS5-Release-Datum für Europa und Japan. Zu uns kommt die Konsole demnach (für 499 Euro) ebenfalls am 20. November 2020:
  • In Sonys Heimatmarkt wird man die PlayStation 5 angeblich noch etwas früher kaufen können. Dort läute das Unternehmen die neue Konsolen-Generation bereits am 14. November 2020 ein:

PS5-Release aktuell wohl für den 20. November 2020 geplant

Wer es nach Start für Vorbestellungen geschafft haben sollte, sich eine PS5 zu sichern, wird als nächstes dann den Release-Termin der PlayStation 5 herbeisehnen. Offiziell könnte der verkündet werden, sobald sich die PS5 vorbestellen lässt (schließlich möchtet ihr ja auch wissen, wann ihr mit der Konsole rechnen könnt). Sicher ist das aber nicht. Spannend an der Suche nach dem richtigen Release-Datum ist übrigens, dass sich dieser sogar genauer eingrenzen lässt als der Start der Vorbestellungen.

  • Sony zufolge wird die PlayStation 5 "Ende 2020" erscheinen. Sicher ist, dass der Starttermin vor Weihnachten liegen wird – und es ist mehr als wahrscheinlich, dass zwischen Release und Heiligabend zumindest zwei Wochenenden liegen werden. Spätestens am 12. Dezember sollte die Konsole also in den Geschäften zu kaufen sein.
  • Der Release-Termin lässt sich aber wohl noch weiter eingrenzen. Im Mai machte nämlich über wccftech die Meldung einer Stellenausschreibung bei Sony die Runde, in der auch von einem PS5-Release im Oktober die Rede war. Sony dementierte diese Meldung allerdings, weswegen wir den Verkaufsstart in Geschäften frühestens im November erwarten.
  • Es bleibt also ein Zeitraum von etwa sechs Wochen zwischen dem 2. November und dem 12. Dezember – und wie gut passt da, dass sowohl IronManPS5 als auch Amazon Frankreich zuletzt den exakt gleichen Termin genannt haben, der zufällig auch noch mitten in diesem Zeitraum liegt? Es sieht so aus, als würden alle konkreten Hinweise bisher vom 20. November 2020 als Termin für den PS5-Release ausgehen.
  • Das passt übrigens auch deswegen gut ins Bild, weil die PS4 im Jahr 2013 nur wenige Tage davor in den Handel gekommen ist.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5 im Video: Das verrät Sonys Tear­down über die Konsole
CURVED Redaktion
Smart17Die PlayStation 5 in all ihren Einzelteilen
Große Kritik an der PS4 war ihre Lautstärke. In einem Video zur PlayStation 5 geht Sony auf dieses Problem ein.
PS5 ab sofort vorbe­stel­len: Großer Ansturm auf Next-Gen-Konsole
Lars Wertgen
Her damit22Sony bringt die PS5 im November in den Handel
Auf diese Nachricht haben wir gewartet: Die PS5 ist in den Vorverkauf gestartet. Zudem sind Release und Preis bekannt.
PS5 vorbe­stel­len ab August und Start­schuss mit "God of War"-Ankün­di­gung?
Guido Karsten
Her damit35Steht eine letzte große Ankündigung vor dem Start der PS5-Vorbestellungen aus?
Ein neuer Termin für den Startschuss der PS5-Vorbestellungen steht im Raum. Außerdem soll Sony das Geheimnis um ein neues God of War für PS5 lüften.