Bestellhotline: 0800-0210021

Serien Stream: Hier gibt es jederzeit die besten Serien

Select and Stream Serien und Filme streamen
Select and Stream Netflix (© 2021 Getty Images )
profile-picture

15.05.21 von

CURVED Redaktion

Ihr liebt Serien? Ob Anime, Comedy, Drama oder Dokus – inzwischen gibt es jede Menge Angebote, um stundenlang Episoden im Stream zu schauen. Wir verraten euch, wo ihr eure Lieblingsserie schauen könnt.

Inhaltsverzeichnis

Anbieter in Deutschland: Für jeden Geschmack etwas dabei

Wenn ihr Serien im Stream auf dem Smartphone, Tablet oder TV anschauen wollt, könnt ihr zwischen vielen Anbietern wählen, bei denen aktuelle Titel, aber auch alte Serien bereitstehen. Alf, Golden Girls, Sex in the City, House of Cards, Sopranos oder Game of Thrones – für jeden Geschmack gibt es passende Angebote.

Hier gibt es zwei unterschiedliche Ansätze: Ganz aktuelle Titel oder Evergreens wie GZSZ werden von den Fernsehsendern im Live-Stream verbreitet. Eine gesendete Folge steht als Re-Live dann in einem recht kurzen Zeitfenster noch mal auf dem Programm. O2-TV ist etwa eine Möglichkeit, aktuelle Fernsehsendungen im Stream zu schauen.

Die beliebtesten Anbieter in Deutschland bieten ihre Serien im Stream auf Abruf an. Ihr entscheidet also selbst, wann ihr welche Folgen anschauen wollte. Dazu gehören etwa:

  •     Netflix
  •     Amazon Prime
  •     Disney+
  •     Sky Ticket
  •     TVNOW (wird demnächst RTL+ heißen)
  •     Crunchyroll

Jeder Dienst setzt eigene Schwerpunkte. Wie der Name schon verrät, gibt es bei Disney+ nur Produktionen des Konzerns, dazu gehören auch Spielfilme. Amazon Prime ist eher ein Generalist. Dort findet ihr jede Menge Serien, aber auch ein umfangreiches Angebot an Spielfilmen. Sky Ticket hat enge Kooperationen mit dem US-Sender HBO, dort gibt es also viele Klassiker wie The Newsroom, Sopranos, Dexter oder Silicon Valley. Crunchyroll ist stark in Sachen Anime. Wegen der engen Verbundenheit zur RTL-Gruppe bietet TVNOW viele Serien, die auf den verschiedenen Sendern (RTL, RTL2, VOX) gelaufen sind. Ein ausführliches Porträt der verschiedenen Dienste haben wir für euch in einem eigenen Artikel zusammengefasst.

Das kosten Serien im Stream

Kostenlos Serien streamen? Das geht! In den Mediatheken von ARD und ZDF gibt viele Serien, die ihr entweder per App oder direkt im Browser ansehen könnt. Auch TVNOW bietet ein kostenloses Angebot. Darüber könnt ihr Serienepisoden aus dem aktuellen Programm als Wiederholung schauen.

Die meisten Anbieter haben sich aber für ein Abo-Modell entschieden. Gegen eine monatliche Gebühr schaut ihr dann ohne Begrenzung die Episoden eurer Serie im Stream. Teilweise gibt es beim gleichen Anbieter unterschiedliche Tarife. Sie variieren etwa darin, auf wie vielen Geräten gleichzeitig verschiedene Streams abgerufen werden dürfen. Auch besonders hohe Auflösungen sind teilweise teurer.

Streaming an Ostern
Streamen wo und was du willst. (© 2019 Shutterstock )

Bei anderen Diensten habt ihr zusätzlich die Möglichkeit, eine Serie auch zu kaufen. Bei Amazon gibt es beispielsweise nicht nur Titel im Rahmen der Monatsmitgliedschaft, sondern auch den Serienkauf.

Eine Besonderheit bei den Kaufoptionen ist ein “Staffelpass”. Damit sichert ihr euch dann parallel zur Ausstrahlung Episoden aktueller Serien, die gerade erst im Pay-TV ausgestrahlt werden. Ihr müsst keinen Vertrag mit dem Sender abschließen, sondern wählt den Staffelpass beim Streaming-Anbieter aus. Sobald die Folge dann ausgestrahlt wurde, landet die Folge ganz automatisch auf eurer Merkliste.

So findet ihr schneller eure Serie

Ihr möchtet unbedingt mal wieder eine Serie aus eurer Kindheit anschauen? Klar, ihr könntet euch jetzt einfach durch das Angebot der Plattform blättern oder die Suchfunktion nutzen. Einfacher wird die Suche, wenn ihr eine spezielle Suchmaschine für Serien im Stream verwendet. Die helfen auch bei einem anderen Problem weiter.

Handelt es sich bei der Serie nicht um eine Eigenproduktion der Plattform, wechselt das Angebot regelmäßig und leider oft ohne Ankündigung. Konntet ihr gestern noch einen Klassiker wie Mad Men bei Amazon im Rahmen der Mitgliedschaft schauen, ist die Reihe plötzlich nur noch als Kaufoption zu bekommen. Dafür kehrt die Serie dann zu Netflix zurück. Das liegt daran, dass die Plattformen die Rechte für das Serien Streaming von den Fernsehsendern und Produzenten immer nur für einen begrenzten Zeitraum erhalten. Mit einer Suchmaschine findet ihr schnell heraus, wo die Serie gerade zu sehen ist.

Smartphone auf einer Unterlage.
Auch auf dem Handy kann Streamen Spaß machen. (© 2018 CURVED )

Das geht total einfach: Direkt auf der Homepage der Suchmaschine gebt ihr den Titel der Serie ein. Meistens genügt es schon, nur wenige Buchstaben einzutragen, um den passenden Vorschlag zu erhalten.

Auf der Trefferliste seht ihr dann, auf welcher Plattform die Serie verfügbar ist. Ihr bekommt auch Hinweise darauf, ob die Episoden im Rahmen der monatlichen Flatrate enthalten ist, oder der Titel nur als Kaufversion angeboten wird. Die Anbieter berücksichtigen hier nur Plattformen, die Serien auch legal streamen, also nicht aus dubiosen Quellen ausliefern.

Die beliebtesten Suchmaschinen für aktuelle und alte Serien im Stream sind:

Mit ihnen findet mit Sicherheit genau das, worauf ihr gerade Lust habt.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema