So lässt sich Spotify mit Google Chromecast nutzen

Mit Chromcast könnt Ihr Musik auch über das TV-Gerät abspielen
Mit Chromcast könnt Ihr Musik auch über das TV-Gerät abspielen(© 2014 CURVED)

Mit Google Chromecast lassen sich nicht nur Videos streamen – auch Musik könnt Ihr mit dem Streaming-Stick abspielen, etwas über Spotify. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Ihr in Eurem Wohnzimmer Musik über den Fernseher hört – und beispielsweise Eure Anlage sowieso an das TV-Gerät angeschlossen ist.

Voraussetzungen für das starke Duo

Eine Voraussetzung, damit das Abspielen von Spotify über Google Chromcast funktioniert, ist ein Account für den Spotify Webplayer. Diesen könnt Ihr Euch auf der Internetseite von Spotify einrichten. Um die Musik mit Chromecast zu streamen, ist kein Premium-Account erforderlich. Außerdem braucht Ihr Google Chrome und das geeignete Chromecast-Plugin für den Browser. Ladet Euch Google Chrome und das Plugin aus einer vertrauenswürdigen Quelle herunter und installiert zunächst den Browser. Fügt dann das Chromecast-Plugin hinzu.

Chrome und Chromecast verbinden

Der nächste Schritt besteht darin, den Chromecast-Stick mit dem Browser zu verbinden. Wenn der HDMI-Stick schon in Euer Netzwerk integriert ist, findet Ihr das entsprechende Symbol auf der rechten Seite der Menüleiste des Browsers. Sobald die Verbindung zustande gekommen ist, kann der Tab mit dem Spotify Webplayer einfach auf den Fernseher gestreamt werden. Benutzt dazu die Schaltfläche von Google Cast. Wenn Ihr nur Musik abspielen wollt, solltet Ihr zudem den Audio-Mode wählen, um die Tonqualität zu verbessern.

Die App Spoticast nutzen

Für Android-Geräte gibt es die Anwendung Spoticast, mit der Ihr von Eurem Smartphone aus Musik an den Chromecast-Stick senden könnt. Die App ist keine offizielle Spotify-Anwendung und kürzlich aus dem Play Store verschwunden – die APK ist aber im Internet verfügbar. Auch hier gilt: Achtet darauf, dass die Quelle seriös ist, wo Ihr die App herunterladen wollt.

Installiert die App und loggt Euch mit Eurem Spotify-Account ein. Verbindet nun das Gerät mit dem Chromecast-Stick und startet Spoticast. Innerhalb der App muss die Option "Device Broadcast Status" aktiviert sein, damit die Übertragung ohne Schwierigkeiten vonstattengeht.

Zusammenfassung

  • Über Google Chromecast könnt Ihr Spotify-Musik auf den Fernseher streamen
  • Dazu benötigt Ihr als Browser Google Chrome und das passende Chromecast-Plugin
  • Das Chromcast-Symbol wird auf der rechten Seite der Menüleiste in Chrome angezeigt
  • Damit könnt Ihr den Spotify-Tab auf den Fernseher übertragen
  • Auch mit einem Android-Gerät kann Musik über Chromecast übertragen werden
  • Dazu braucht Ihr die inoffizielle APK-Version der App Spoticast

Weitere Artikel zum Thema
SNES Clas­sic Mini im Test: das Hands-on des Nintendo-Klas­si­kers [mit Video]
Alexander Kraft
Das SNES Classic Mini kommt mit 21 vorinstallierten Spiele-Klassikern.
Anfang der 1990er Jahre war das SNES das Größte für mich. 25 Jahre später veröffentlicht Nintendo das SNES Classic Mini. Wir haben sie ausprobiert.
"Holo­gate", "Fallout 4" und "Duck Hunt" ange­spielt [mit Video]
Stefanie Enge
In "Hologate" kämpft Ihr zu viert miteinander
Neue Spiele für VR-Brillen: Auf der Gamescom in Köln konnten wir "Fallout 4 VR", "Duck Hunt" und "Hologate" ausprobieren.
HTC kündigt Android Oreo für HTC U11, U Ultra und HTC 10 an
Christoph Lübben
Das HTC U11 erhält ebenfalls das Update auf Android Oreo
HTC bestätigt Android Oreo für drei aktuelle Smartphones. Updates für andere Geräte des Herstellers sollen folgen.