AirPods 2 könnten noch im ersten Quartal 2019 erscheinen

Her damit !6
Die originalen AirPods könnten scon im März 2019 nicht mehr das aktuellste Modell sein
Die originalen AirPods könnten scon im März 2019 nicht mehr das aktuellste Modell sein(© 2016 CURVED)

Wann die AirPods 2 auf den Markt kommen, ist bisher ein gut behütetes Geheimnis. Laut eines Berichts müssen wir uns aber gar nicht mehr so lange gedulden. Die Gerüchte zur zweiten Generation der kabellosen Apple-Kopfhörer sind teilweise jedoch zumindest fraglich.

Apple veröffentlicht die AirPods 2 offenbar am 29. März 2019, wie Applesfera behauptet. Die Seite beruft sich auf Quellen, die mit den Plänen des Herstellers vertraut sind. Der Bericht basiert anscheinend auf einem Screenshot aus einem Softwareprogramm, das sich unter anderem mit der Bestandsverwaltung von Apple-Produkten befasst. Demnach endet der (wirtschaftliche) Lebenszyklus der aktuellen AirPods am 28. März.

Wartezeit bis zum Herbst?

Die Information, dass die AirPods 2 noch im ersten Quartal 2019 erscheinen, hören wir nicht zum ersten Mal. Die griechische Webseite iPhonehellas nannte den 29. März ebenfalls schon als Datum. Demnach veröffentlicht Apple die Kopfhörer dann gemeinsam mit der Ladematte AirPower und neuen Tablets, darunter mutmaßlich das iPad mini 5.

Gerüchten zufolge soll Apple am 25. März bereits ein Event veranstalten, auf dem angeblich ein Netflix-Konkurrent vorgestellt wird. Hardware soll an jenem Tag aber überhaupt keine Rolle spielen. Dass Apple die AirPods 2 (sowie die Ladematte und iPads) nur wenige Tage später in die Läden bringt, ist daher zumindest etwas fraglich. Zudem berichtete der Leak-Experte Steve Hemmerstoffer Anfang Februar, dass die Kopfhörer erst im Herbst 2019 veröffentlicht werden. Schon in Kürze erfahren wir, was an den Gerüchten dran ist.

Weitere Artikel zum Thema
AirPods 2: So schnell soll das kabel­lose Aufla­den erfol­gen
Lars Wertgen
Peinlich !5Die Nachfolger der AirPods werden sehnlichst erwartet
Apples kabellose Kopfhörer laden sich innerhalb von 15 Minuten auf etwa 50 Prozent auf. Die AirPods 2 sollen deutlich effizienter sein.
Tim Cook: Apples künf­tige Produkte werden "euch umhauen"
Francis Lido
Peinlich !51Tim Cook zufolge dürfen wir uns auf vielversprechende neue Apple-Produkte freuen
Tim Cook hat Investoren gegenüber beeindruckende neue Produkte angedeutet. Für ein beliebtes Gerät stellte er zudem eine Preissenkung in Aussicht.
iPho­nes und Co.: Diese Apple-Neuhei­ten sagt ein Analyst für 2019 voraus
Francis Lido
Die kommenden iPhones werden wohl genauso groß wie die aktuellen Modelle
Neue iPhones, iPads, MacBooks und mehr: Apple hat 2019 offenbar viel vor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.